Lebensmittelkontrolleur/in (m/w/d)

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n 

Lebensmittelkontrolleur/in (m/w/d) 

Ihr Einsatz mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden wird im Fachdienst Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung in Brandenburg an der Havel erfolgen. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen und mit der Entgeltgruppe 9 a TVöD (VKA) bewertet. 

Ihr Aufgabenbereich

  • Durchsetzung europäischen Lebensmittelrechts im Bereich nichttierischer und tierischer Lebensmittel, Kosmetika, Tabak und Bedarfsgegenstände
  • Durchführung des Verwaltungsverfahrens einschließlich Ordnungswidrigkeiten- und Bußgeldverfahren
  • Vorbereitung und Entnahme von Planproben bei Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen
  • Ermittlungen bei lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüchen und bei Schnellwarnungen
  • Durchführung von bakteriologischen Stufenkontrollen und Hygienetests
  • Beratung bei Neueinrichtung, Umbau von Lebensmittelbetrieben, Erteilung von Auskünften über gesetzliche Bestimmungen
  • Eingabe und Pflege von Daten über Ergebnisse der Hygienekontrollen, Rückrufkontrollen etc.
  • Unterstützung der Amtlichen Tierärzte bei der Schlachttier- und Fleischbeschau im Geflügelschlachthof Neuseddin und ggf. bei Hausschlachtungen (Schlachttier- und Fleischuntersuchungen, Kontrolle der Lebensmittelketteninformation, Kontrolle hygienischer Verhältnisse und des HACCP-Systems, Probeentnahmen, Temperaturmessungen in den Kühl- und Lagerräumen, Überwachung der tierschutzgerechten Entladung von Schlachttieren, Erstellen von Fleischhygienestatistiken)
  • Betreuung des Haupttrichinenstützpunktes in Neuseddin (Entgegennahme von Trichinenproben, Prüfung der Wildursprungsscheine, Anlegen von Proben im Trichinentagebuch, Durchführung des Digestionsansatzes, Bewertung der Untersuchungen und Bescheinigung über Trichinenfreiheit, Kassieren von Gebühren (Handkasse) und Einzahlung, Erstellung von Gebührenbescheiden) 

Was wir erwarten

  • vorzugsweise eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Lebensmittelkontrolleur/in bevorzugt      mit zusätzlicher Qualifikation als amtliche/r Fachassistent/in oder einen      Abschluss als Lebensmittelchemiker/in oder Lebensmitteltechnologe/in
  • oder      einen Meister in einem Lebensmittelberuf bzw. eine vergleichbare      Qualifikation und die Bereitschaft zur Ausbildung zum/r      Lebensmittelkontrolleur/in sowie zum/r Amtlichen Fleischassistent/in
  • fundierte Kenntnisse des Lebensmittel- und      Futtergesetzbuches, des EU-Hygienepaketes sowie des Verwaltungsrechtes      (VwVfG, OWiG u.a.)
  • ausgeprägte      Kommunikations-, Konflikt- und Kritik- sowie Verhandlungsfähigkeit
  • ein      hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfähigkeit
  • Führerschein      der Klasse B und Privat-PKW, sowie die Bereitschaft diesen im Bedarfsfall      dienstlich einzusetzen
  • Bereitschaft      auch Spätkontrollen sowie Wochenendeinsätze durchzuführen

Was wir bieten

  • flexible Arbeitszeitregelungen
  • Bezahlung nach TVöD
  • ein umfassendes Prämien-, Zulagen- und Qualifizierungssystem
  • attraktive Zusatzleistungen: Gesundheitsmanagement, Vergünstigungen beim VBB-Ticket, u.v.m. 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bitte unter Angabe der Kennziffer 2019-61 bis zum 22.06.2019 an den 

Landkreis Potsdam-Mittelmark

Fachdienst Personal und Organisation

Niemöllerstr. 1

14806 Bad Belzig

E-Mail: fb1@potsdam-mittelmark.de

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nur gegen einen adressierten und frankierten Rückumschlag zurück senden können. Aus statistischen Gründen bitten wir Sie anzugeben, wie Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden sind.

Lebensmittelkontrolleur/in (m/w/d) (application/pdf 96.0 KB)