Sachbearbeiter Steuerangelegenheiten (m/w/d)

Der Landkreis Teltow-Fläming schreibt die Stelle 

Sachbearbeiter Steuerangelegenheiten (m/w/d) 

in der Kämmerei mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden zur sofortigen und unbefristeten Besetzung aus. Das Amt hat seinen Sitz am Standort Luckenwalde. 

Arbeitsaufgaben:

  • Bearbeitung der Angelegenheiten des Landkreises als Steuerschuldner
    • ermitteln, prüfen und beurteilen alle umsatzsteuerrelevanten Tatbestände und Geschäftsvorfälle insbesondere im Sinne des § 2b UStG
    • Abgeben von Steuererklärungen für den Landkreis Teltow-Fläming (Umsatz-, Körperschafts-, Kapitalertrags-, Gewerbesteuererklärung)
    • Prüfung von Steuerbescheiden und Erarbeitung außergerichtlicher Rechtsmittel
    • Begleitung der durch die Finanzverwaltung durchgeführten Betriebsprüfungen
    • Ansprechpartner und Beratung der Fachämter zu steuerlichen Fragestellungen
  • Aufbau und Umsetzung eines steuerlichen Risikomanagement (Tax Compliance Management System – TCMS –)
    • Konzept für ein TCMS erarbeiten und in die Struktur der Kreisverwaltung implementieren
    • bestehende und geplante Leistungsaustauschbeziehungen identifizieren, lückenlos dokumentieren, analysieren und steuerrechtlich bewerten
    • bei der Vertragsgestaltung mitwirken
    • angemessene Verfahren zur systematischen Risikoerkennung und –beurteilung entwickeln und einführen 

Unsere Erwartungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Diplom-FH) der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Steuerrecht oder Abschluss als geprüfter Steuerfachwirt (m/w/d), als Bilanzbuchhalter (IHK) (m/w/d), als Dipl.-Finanzwirt (m/w/d) bzw. ein einschlägig vergleichbarer Abschluss bzw. die Befähigung für den gehobenen Steuerverwaltungsdienst
  • grundlegende Kenntnisse des deutschen Steuerrechts – insbesondere im Umsatzsteuerecht
  • betriebswirtschaftliche und buchhalterische Kenntnisse im Rechnungswesen
  • einschlägige Berufserfahrung im Finanzbereich einer öffentlichen Einrichtung, eines Wirtschaftsunternehmens oder in der Steuerberatung/ Wirtschaftsprüfung ist von Vorteil
  • von Vorteil sind Fachkenntnisse im Kommunalrecht/ Haushaltsrecht-Doppik
  • Selbständigkeit und Flexibilität
  • Kommunikationsfähigkeit und -bereitschaft
  • konzeptionelle Fähigkeiten
  • systemisches, strukturiertes und analytisches Denkvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein, Zielorientierung und Durchsetzungsvermögen  

Unser Angebot:

  • eine unbefristete Einstellung in Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA mit einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge bzw. vorbehaltlich der Bewertung eine Besoldung nach A 11 BbgBesG.
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • ein gezieltes arbeitsplatzbezogenes Weiterbildungsangebot
  • eine äußerst flexible Arbeitszeitregelung zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement (u. a. gesundheitsbezogene Vorträge sowie einen Betriebsarzt für Ihre persönlichen Belange)
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr (VBB-Firmenticket) 

Bewerbungsunterlagen:

Neben einem Bewerbungsanschreiben sollte Ihre Bewerbung mindestens einen tabellarischen Lebenslauf, eine Aufstellung der bisherigen Tätigkeiten und geeignete Nachweise zu den formalen Anforderungen (u. a. einschlägige Abschlusszeugnisse) sowie ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als ein Jahr) enthalten. Soweit ein entsprechendes Arbeitszeugnis nicht vorliegt, wird darum gebeten, deren Erstellung zu veranlassen und den Bewerbungsunterlagen beizufügen. 

Bewerber (m/w/d) aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, mit der Bewerbung ihr Einverständnis zur Einsicht in die Personalakte (unter Angabe der personalaktenführenden Stelle) zu erklären. 

Das Formular können Sie auf der Internetseite des Landkreises Teltow-Fläming entnehmen, Link: https://bit.ly/2vLts3s

Aus statistischen Gründen bitten wir Sie anzugeben, wie Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden sind. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders erwünscht und werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 25.1.2019 an die 

Kreisverwaltung Teltow-Fläming
Amt für zentrale Steuerung, Organisation und Personal
SG Personal
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden können.