Stellvertretende Arbeitsgruppenleitung (w/m/d) Regionalleitstelle

Arbeiten für Potsdam
vielseitig, flexibel, bürgernah

Die Feuerwehr Potsdam verfügt über zwei neue Feuer- und Rettungswachen sowie eine weitere Rettungswache, 15 Freiwillige Feuerwehren, einen modernen Fuhrpark und eine gute Ausstattung.

Mit 280 Angehörigen der Berufsfeuerwehr und 350 Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren sorgen wir in den Aufgabengebieten Feuerwehr, Rettungsdienst, Regionalleitstelle und Bevölkerungsschutz für die Sicherheit in der Landeshauptstadt. Darüber hinaus ist die Regionalleitstelle Nordwest für die Landkreise Havelland, Ostprignitz-Ruppin und Prignitz zuständig.

Die Landeshauptstadt Potsdam sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Feuerwehr zur unbefristeten Anstellung in Vollzeit ein*e Beamtin/Beamte des gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes für die Tätigkeit als 

Stellvertretende Arbeitsgruppenleitung (w/m/d) Regionalleitstelle

Ihre Aufgaben 

  • Mitwirkung bei der Leitung der Arbeitsgruppe
  • Erstellung des Gesamtdienstplanes
  • Monatliche Abrechnung der geleisteten Dienste
  • Ausübung der Dienst- und Fachaufsicht
  • Durchführung von Belehrungen
  • Sicherstellung und Kontrolle der Aktualisierung eigener Einsatzunterlagen
  • Beratung zur Gesamtlage in Großschadenslagen und Katastrophen
  • Sicherstellung einer effizienten Aufgabenverteilung
  • Mitwirkung in Projekt- und Arbeitsgruppen
  • Analyse und Erarbeitung eines Aus- und Fortbildungskonzeptes
  • Erstellung von Schulungsunterlagen sowie Sicherstellung der einheitlichen Aus- und Fortbildung
  • Abstimmung der Lehrgangs- und Praktikumsplanung
  • Überwachung und Steuerung der Gesamteinsatzlage im Regionalleitstellenbereich
  • Technische Einsatzleitung der Ebene C-Dienst an Brand-, Unfall- und sonstigen Einsatzstellen sowie Mitwirkung in der Stabsarbeit

Ihr Profil

  • Beamtin / Beamter im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst mit Laufbahnbefähigung für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst (B 4)

  • Mindestens 3-jährige Tätigkeit als Lagedienst-/Schichtführer in einer Regionalleitstelle

  • Ausbildung als Leitstellendisponent*in und Rettungsassistent*in/Notfallsanitäter*in (alle m/w/d) bzw. Bereitschaft zur Qualifizierung

  • Besitz der gültigen Fahrerlaubnisklasse C (mindestens Fahrerlaubnisklasse B)

  • Eine aktuelle Dienstliche Beurteilung sowie das Einverständnis zur Einsicht in die Personalakte, unter Benennung der personalaktenführen Stelle, sind der Bewerbung beizufügen

  • Uneingeschränkte Einsatzdienst- und Atemschutztauglichkeit nach den berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen (G 20, G 25, G 26.3, G 41)

  • Aktuell gültiger Belastungslauf nach Feuerwehr-Dienstvorschrift 7 „Atemschutz“ (FwDV 7)

  • Managementkompetenz und Zuverlässigkeit

  • Konflikt- und Konsensfähigkeit

  • Verantwortungsbereitschaft und Loyalität
     
    Hinweis:  

    Gemäß § 20a Infektionsschutzgesetz (IfSG) müssen Sie bei Einstellung einen Immunitätsnachweis gegen COVID-19 erbringen. Der entsprechende Nachweis muss vorab nicht den Bewerbungsunterlagen beigefügt werden.

Unser Angebot

  • In Abhängigkeit Ihrer Qualifikation und des beruflichen Werdegangs erfolgt eine angemessene Besoldung bis zur A 12 g. D. BbgBesG
  • Ein familiäres und attraktives Arbeitsumfeld im Herzen Potsdams
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement 
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Ein vielfältiges Aufgabenfeld und spannende berufliche Herausforderungen
  • Monatliche Bezuschussung eines Firmentickets in Höhe des Tarifgebietes Potsdam AB
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wenn Sie sich mit Ihren Erfahrungen, Ihrer Kompetenz und Ihrem Engagement für unsere Landeshauptstadt Potsdam einbringen wollen, dann bewerben Sie sich bitte bis zum 23.08.2022 online über unser Karriereportal.

Stellvertretende Arbeitsgruppenleitung (w/m/d) Regionalleitstelle