Sachbearbeiter/in Ordnungs- und Brandschutzangelegenheiten (m/w/d)

Die Rennbahngemeinde Hoppegarten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen 

Sachbearbeiter/in Ordnungs- und Brandschutzangelegenheiten (m/w/d) 

Der künftige Aufgabenbereich umfasst 

Im Bereich Ordnungsangelegenheiten: 

- Bearbeitung von schwierigen Einzelfällen und Grundsatzangelegenheiten der öffentlichen Sicherheit und Ordnung

- Festsetzung von Großveranstaltungen

- Erstellung und Fortschreibung von Satzungen und Verordnungen

- Risikoanalysen im Bereich der allgemeinen Gefahrenabwehr

- Koordination und Anleitung des Außendienstes

- Beschwerdemanagement im Fachdienst

- Bearbeitung aller Haushaltsangelegenheiten

- Betreuung der Schiedsstelle 

Im Bereich Brandschutzangelegenheiten: 

- Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten des Brandschutzes

- Vorbereitende organisatorische Sicherstellung der Hilfe in Notfällen in Abstimmung mit dem Landkreis

- Mittelanforderungen und Mittelbewirtschaftung im Aufgabenbereich, einschließlich Beschaffung Akquise und Abruf von Fördermitteln

- Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Wehrleitung und den politischen Gremien der Gemeinde 

Von dem/der künftigen Stelleninhaber/-in wird folgende Voraussetzung erwartet: 

- einen Abschluss im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (Bachelor of Laws, Bachelor of Arts oder Diplom-Verwaltungswirt/in, Verwaltungsfachwirt/in) 

Von Vorteil wären: 

- praktische Erfahrungen im Aufgabengebiet einschließlich die Mitgliedschaft in einer FFW

- ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen

- sicheres Auftreten, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

- sichere Kenntnisse in moderner Büro- und Kommunikations-IT

- Führerschein Klasse B 

Wir bieten Ihnen: 

- moderne Arbeitsräume und eine freundliche Arbeitsatmosphäre

- die Nutzung von aktueller Hard- und Software

- bedarfsorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten

- flexible Arbeitszeiten und Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf 

Die Stelle umfasst eine Arbeitszeit von 39,5 Wochenstunden und wird nach TVöD vergütet. 

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung unter Beifügung der üblichen Unterlagen

bis 26.08.2022 an die Gemeinde Hoppegarten - Fachbereich III - Lindenallee 14 in 15366-Hoppegarten. 

Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.