Dauerstellenausschreibung - Pädagogische Fachkraft/Erzieher/in in Kindertagesstätten (m/w/d)

Fürstenwalde ist Heimat für ca. 33.500 Einwohnerinnen und Einwohner. Als Mittelzentrum im Randgebiet zu Berlin bietet die Stadt alles, was Fürstenwalder/innen und auch die Bewohner/innen der Region schätzen: Schulen, Kitas, Kultureinrichtungen, Sportvereine, Fachärzte, Beratungsstellen, Seniorentreffs, Interessenvertretungen für Migranten und Behinderte und vieles mehr. Fürstenwalde ist ein lebendiges Gemeinwesen. Für jede/n und für viele Interessenlagen gibt es Angebote.

Die Stadt Fürstenwalde/Spree hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristete und unbefristete Stellen in Teilzeit mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 32 Stunden als

Pädagogische Fachkraft/Erzieher/in in Kindertagesstätten (m/w/d)

im Amt 43 - Bildung, Schulen und Kitas zu besetzen. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und einer Betrieblichen Altersvorsorge. Die Eingruppierung erfolgt nach Vorliegen aller Voraussetzungen in die Entgeltgruppe S08a TVöD-SuE (Sozial- und Erziehungsdienst). Darüber hinaus bieten wir neben vielfältigen Fortbildungsmöglichkeiten auch ein attraktives Gesundheitsmanagement.

Der Einsatz kann in allen städtischen Kindertagesstätten (Kita Bummi, Kita Kunterbunt, Kita Parkspatzen, Kita Nesthäkchen, Hort Abenteuerland, Hort Sternschnuppe, Hort Spreefüchse und Hort Wirbelwind) sowie als „Springer“ zwischen den einzelnen Kindertagesstätten erfolgen.

Was Sie erwartet:

  • Betreuung, Erziehung und Begleitung der Kinder
  • Selbständige Mitarbeit im pädagogischen Team
  • Umsetzung und Mitgestaltung des pädagogischen Konzeptes
  • Durchführung von Elterngesprächen
  • Umsetzung des Betreuungs- und Bildungsauftrages
  • Arbeiten nach dem Infans Handlungskonzept

Was wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in bzw. die berufliche Qualifikation als pädagogische Fachkraft im Sinne der §§ 7 bis 9 KitaPersV
  • Gute pädagogische Fachkenntnisse
  • Eine gute Beobachtungsgabe und Dokumentationsfähigkeit
  • Freude, an der individuellen Begleitung von Bildungsprozessen bei Kindern
  • Fähigkeit, auf unterschiedliche Entwicklungsverläufe fachlich kompetent einzugehen
  • Aufgeschlossenheit bei der Zusammenarbeit mit Eltern
  • Teamfähigkeit und konstruktive Mitarbeit
  • Dienstleistungsorientierung, Flexibilität sowie Interesse und Bereitschaft zur Fortbildung
  • Bereitschaft zur Vertretung in allen Bereichen
  • Bei Einstellung sind eine gültige Untersuchungsbescheinigung zur G42, ein beanstandungsfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis, ein Gesundheitspass sowie ein Nachweis über einen ausreichenden Masernimpfschutz vorzulegen

Was wir bieten:

  • Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf
  • Attraktive Sozialleistungen (Vermögenswirksame Leistung, betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung)
  • Ein umfangreiches Fortbildungsangebot für eine persönliche und berufliche Weiterentwicklung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung

Wenn Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Wir bitten um die Übersendung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse (nicht älter als drei Jahre), Nachweise der geforderten Qualifikation und Nachweise über relevante Fortbildungen) vorzugsweise per E-Mail an bewerbungen@fuerstenwalde-spree.de. Aus Gründen der Datensicherheit bitten wir um Übersendung einer zusammengefassten pdf-Datei.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis 31.12.2022 an die

Stadt Fürstenwalde/Spree

Amt Z2-Personalwesen

Stellenausschreibung: Pädagogische Fachkraft/Erzieher/in in Kindertagesstätten (m/w/d)

Am Markt 4

15517 Fürstenwalde/Spree

Unvollständige Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Bitte geben Sie bei einer schriftlichen Bewerbung Ihre E-Mail-Adresse für die Kommunikation im Bewerberauswahlverfahren an. Die schriftliche Bewerbung sollte so aufbereitet sein, dass eine Digitalisierung möglich ist.

Als Ansprechpartnerin im Amt Z2 - Personalwesen steht Ihnen Frau Klann unter der Telefonnummer 03361/557-186 zur Verfügung.

Das Aufgabengebiet ist für schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichstellte Menschen grundsätzlich geeignet.

Im Zusammenhang mit der Durchführung des Auswahlverfahrens und ggf. der Einstellung werden die Daten der Bewerber/innen elektronisch gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten einverstanden. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet bzw. gelöscht. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte aus dem folgenden Link:

https://daten2.verwaltungsportal.de/dateien/seitengenerator/c1792ea92931bbf1db35f2e

0e302554023225/info_datenverarbeitung_im_bewerbungsprozess.pdf

Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesendet, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde. Kosten, die mit der Bewerbung, der Vorstellung sowie der Einstellung entstehen, werden von der Stadt Fürstenwalde/Spree nicht erstattet.

Dauerstellenausschreibung - Pädagogische Fachkraft/Erzieher/in in Kindertagesstätten (m/w/d) (application/pdf 76.6 KB)