Erzieher (m/w/d)

Die kreisfreie Stadt Cottbus/Chóśebuz ist eine junge Universitäts- und traditionelle Parkstadt mit 100.000 Einwohnern und hoher Lebensqualität, moderner, digitaler Infrastruktur und einem breiten Bildungs- und Kulturangebot. Die Stadt Cottbus/Chóśebuz schreibt füreine Stelle als

 Erzieher (m/w/d)

(Wohnheim Max-Steenbeck-Gymnasium)

zur  Besetzung aus.  

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Welche Arbeitsaufgaben erwarten Sie?

Betreuungs- und Erziehungsaufgaben

  • Umsetzung der allgemeinen Erziehungsziele unter Berücksichtigung der Individualität des Schülers, seines Alters und der Besonderheit der Schule
  • Durchsetzung grundlegender Regelungen in Zusammenarbeit mit Schülern, Eltern – z.B. Gesetz zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit
  • altersgerechte und kreative Gestaltung von Freizeitangeboten
  • pädagogisch-psychologische Führung von Freizeitprozessen
  • Förderung der eigenverantwortlichen Gestaltung des Lebens in einem Wohnheim
  • Zusammenarbeit mit dem Max-Steenbeck-Gymnasium, den Eltern und den gewählten Mitwirkungsgremien

Organisatorische Aufgaben zur Sicherung des Heimbetriebes

  • Umsetzung der Hausordnung
  • Einhaltung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht
  • Erfassung der Anwesenheit im Wohnheim
  • Sicherung der arbeitstechnischen und hygienischen Bedingungen der Schüler und Erzieher
  • Zimmerkontrollen

Was bieten wir Ihnen?

  • Bezahlung nach Tarifvertrag – Entgeltgruppe S 8a  
  • Zusatzversicherung für Arbeitnehmer/innen im öffentlichen Dienst (Betriebsrente)
  • eine zusätzliche Leistungsorientierte Bezahlung nach § 18 TVöD
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr
  • ein kostenfreies Jobticket
  • attraktive Qualifikations- und Seminarangebote
  • gute Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten

Als familienfreundliches Unternehmen bieten wir Ihnen darüber hinaus:

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Wen suchen wir?

Sie verfügen über folgenden Abschluss:

  • Abschluss als staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d)

Wir erwarten von Ihnen:

  • sehr gute PC-Kenntnisse bei der Handhabung der MS-Office Programme und Branchensoftware,
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtbetrieb (Früh-, Spät-, Mittel- und Nachtdienst)
  • aktuelles Fachwissen und entsprechende Gesetzeskenntnisse (u.a. Bbg SchulG und angrenzende, Kinder- und Jugendschutzgesetz, SGB VIII, DatenschutzG …)
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität
  • selbständiges arbeiten, sicheres, korrektes und höfliches Auftreten

Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte bzw. gleichgestellte behinderte Menschen ist mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich.

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden können, wenn ein adressierter, ausreichend großer und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Von der Zusendung von Eingangsbestätigungen und Zwischenbescheiden wird abgesehen.

Wir weisen darauf hin, dass bei einer möglichen Zuschlagserteilung ein abgefordert wird.

Für die Besetzung der Stelle ist ein vollständiger Masernimpfschutz gesetzlich vorgeschrieben. Bei einer möglichen Zuschlagserteilung muss der Nachweis hierüber zwingend vorliegen.

Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass von Seiten der Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz im Zusammen­hang mit der Bewerbung entstehende Kosten (z.B. Fahrt- und Bewerbungskosten) nicht übernommen werden.

Schriftliche Bewerbungsunterlagen sind bis zum 17.04.2020 an den Fachbereich Verwaltungsmanagement der Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz, Neumarkt 5, 03046 Cottbus/Chóśebuz zu richten.

 

Holger Kelch

Oberbürgermeister

Die Informationen nach Art. 13 DSGVO finden Sie unter folgendem Link: http://www.cottbus.de/verwaltung/ob/buero_ob/datenschutzbeauftragter/informationspflichten/stellenausschreibungen.html