Arbeitsvermittler/in (m/w/d)

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark, Fachbereich Soziales sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Arbeitsvermittler/in (m/w/d).

Ihr Einsatz mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden wird unbefristet im Fachbereich Soziales, Fachdienst Integration und Beratung/Arbeitgeberservice am Dienstort Bad Belzig erfolgen. Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 9b TVöD (VKA) bewertet.

Ihr Aufgabenbereich

  • komplexe Beratung, Unterstützung und Betreuung von Kunden nach dem SGB II
  • Betreuung arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen
  • aktive Netzwerkarbeit

Was wir erwarten

  • ein abgeschlossenes FH-Studium der Verwaltungswissenschaften (z. B. Bachelor of Laws, Dipl.-Verwaltungswirt/in), Verwaltungsfachwirt/in, Sozialversicherungs-fachwirt/in, Bachelor of Arts Arbeitsmarktmanagement
  • ausführliche Kenntnisse der Sozialgesetzbücher II und III
  • Grundkenntnisse im SGB V, VI, VIII, IX, XI, XII
  • Flexibilität und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sicherer Umgang mit der Standardsoftware und OpenProsoz

Was wir bieten

  • flexible Arbeitszeitregelungen
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr
  • ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein jährliches Bruttoentgelt von ca. 37.982 € bis 42.810 € entsprechend der persönlichen Voraussetzungen
  • Leistungsprämien und Leistungszulagen
  • attraktive Zusatzleistungen wie z. B. Vielzahl an Präventions- und Gesundheitsangeboten (Yoga, Rückenschule etc., Gesundheitstag, Betriebssportfest), VBB-Firmenticket, Zeitwertkonto, betriebliche Altersvorsorge

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Bildungsabschluss und ggf. Arbeitszeugnissen bitte unter Angabe der Kennziffer 2020-15 bis zum 22.02.2020 schriftlich oder per Mail an den

Landkreis Potsdam-Mittelmark

Fachdienst Personal und Organisation

Frau Richter

Niemöllerstr. 1, 14806 Bad Belzig

 E-Mail: bewerbung@potsdam-mittelmark.de

Tel.: 033841 91181

Aus statistischen Gründen bitten wir Sie anzugeben, wie Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden sind.