Verwaltungsfachwirt/in zur Widerspruchsbearbeitung (m/w/d)

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 Verwaltungsfachwirt/in zur Widerspruchsbearbeitung (m/w/d).

Ihr Einsatz mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden wird im Fachdienst Straßenverkehrsbehörde / Verkehrsüberwachung in Werder (Havel) erfolgen. Die Stelle ist befristet bis zum 29. Februar 2021  zu besetzen und mit der Entgeltgruppe 9b TVöD (VKA) bewertet.

Ihr Aufgabenbereich

  • vollumfängliche Bearbeitung von Widerspruchspruchverfahren der Straßenverkehrsbehörde, Fahrerlaubnis- und Zulassungsbehörde
  • Erarbeitung von Stellungnahme in Klageverfahren
  • Bearbeitung von Einsprüchen

Was wir erwarten

  • einen erfolgreichen Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in, Diplom-Verwaltungswirt/in oder Bachelor of Laws
  • sehr gute Gesetzeskenntnisse mit dem Schwerpunkt öffentlich-rechtlicher Vorschriften, insbesondere: VwVfG, VwGO, StVO, FeV, FZV etc.
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsfähigkeit und Authentizität
  • ausgeprägte Entscheidungs- und Überzeugungsfähigkeit
  • eigenständige, termingerechte Arbeitsorganisation

Was wir bieten

  • flexible Arbeitszeitregelungen
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein umfassendes Prämien-, Zulagen- und Qualifizierungssystem
  • attraktive Zusatzleistungen: Gesundheitsmanagement, VBB-Firmenticket, u.v.m.
  • Bezahlung nach TVöD (anfänglich 39.260 € bis 44.239 € brutto)

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Bildungsabschluss und ggf. Arbeitszeugnissen bitte unter Angabe der Kennziffer 2019-99 bis zum 23.11.2019 schriftlich oder per Mail an den

Landkreis Potsdam-Mittelmark

Fachdienst Personal und Organisation

Niemöllerstr. 1, 14806 Bad Belzig

E-Mail: fb1@potsdam-mittelmark.de       

Aus statistischen Gründen bitten wir Sie anzugeben, wie Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden sind.