Projektleiter (m/w/d) für die Koordinierungsstelle Grundbildung und Alphabetisierung

Der Brandenburgische Volkshochschulverband e. V. sucht zum 1. November 2019 am Arbeitsort Potsdam mit 30 Wochenstunden

eine/n Projektleiter/in für die Koordinierungsstelle
Grundbildung und Alphabetisierung.

Der Brandenburgische Volkshochschulverband e. V. ist der Fachverband der Volkshochschulen im Land Brandenburg und ihrer kommunalen Träger. Die Förderung der allgemeinen, beruflichen, politischen und kulturellen Weiterbildung ist unser Hauptziel. Als sich ständig weiterentwickelnde
Verbandszentrale folgen wir erwachsenenbildnerischen Leitvorstellungen und verstehen uns im Prozess des lebensbegleitenden Lernens als Dienstleister für unsere Mitglieder und im Sinne der Qualitätsentwicklung gleichzeitig als lernende Organisation.

Aus Ihrem Aufgabenspektrum:

  • Projektmanagement und Controlling mit besonderem Augenmerk auf der laufenden Evaluierung, Projektfinanzen und Dokumentation sowie Steuerung des dreiköpfigen Projektteams
  • Vorbereitung und Abwicklung des Vergabeverfahrens über die elektronische Vergabeplattform mit Bewertung, Zuschlagserteilung und Vertragskontrolle
  • Fachliche Anleitung, Beratung und Kontrolle der Kursträger einschließlich Vor-Ort-Besuche
  • Vernetzung mit Fachpartnern zur Qualitätssicherung
  • Koordinieren der Öffentlichkeitsarbeit

Unsere Erwartungen:

  • Hochschulabschluss in der Erwachsenenbildung oder einem angrenzenden Bereich
  • Kenntnisse der Betriebswirtschaft und gängiger EDV-Anwendungen
  • Erfahrungen in Projektmanagement und Vergabe, idealerweise ESF-Projekte und e-Vergabe
  • Sorgfalt und Zuverlässigkeit, Durchsetzungsfähigkeit und Kommunikationsgeschick
  • Teamfähigkeit und interkulturelle Aufgeschlossenheit

Wir bieten ein gutes Team und abwechslungsreiche Aufgaben.

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet bis 31.12.2020 mit guten Aussichten auf Verlängerung. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden. Der Arbeitsort ist Potsdam.

Die Einstiegsvergütung orientiert sich an Entgeltgruppe 13 des TVöD-Land/Ost (Tarifvertrag öffentlicher Dienst).

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (relevante Zeugnisse, Lebenslauf, Beurteilung/Referenzen) richten Sie bitte bis zum 16.09.2019 über Frau Dahme an die Verbandsvorsitzende Frau Christen:

  • bevorzugt digital in einer Datei über dahme@vhs-brb.de

    oder

  • auf dem Postweg über: Brandenburgischer Volkshochschulverband, z.H. Frau Dahme, Großbeerenstr. 231/H.III, 14480 Potsdam.