Sachbearbeiter/in Bauaufsicht

Nicht nur die Schönheit der Landschaft, auch die Vielzahl an kulturellen Veranstaltungen sowie die Nähe zur Hauptstadt Berlin machen unseren Landkreis zu einem lebenswerten Wohn- und Arbeitsort.

Die Kreisverwaltung des Landkreises Märkisch-Oderland zählt zu einem der größten und attraktivsten Arbeitgeber in der Region. Wenn Sie auf der Suche nach einer abwechslungsreichen Tätigkeit in der Verwaltung sind, dann könnte die nachfolgende Stellenausschreibung genau das Richtige für Sie sein.


In der Kreisverwaltung des Landkreises Märkisch-Oderland ist die Stelle als

Sachbearbeiter/in Bauaufsicht

im Bauordnungsamt am Dienstort Strausberg zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Vollständige Bearbeitung von Antragsverfahren, wie:
    • Verfahren zur Zulassung von Bauvorhaben nach BbgBO,
    • Abweichungsverfahren nach BbgBO,
    • Befreiungsverfahren nach BauGB
    • Abbruchanzeigen nach BauVorlV,
    • Aufgaben nach BbgImSchZV und BbgEnEVZV,
    • Abgeschlossenheitsbescheinigungen nach WEG und BbgEnEVZV
    • Erarbeitung von Stellungnahmen auf Anforderung öffentlicher Stellen
  • Bearbeitung von Baulastenverfahren
  • Beratung von Bürgern, Verwaltungen und Entwurfsverfassern zu Angelegenheiten im öffentlichen Baurecht
  • Durchführung von Bauzustands- und Ortsbesichtigungen zur Sachverhaltsfeststellung einschließlich Dokumentation und Veranlassung erforderlicher Maßnahmen
  • Mitwirkung in Ordnungswidrigkeiten-, Widerspruchs- und verwaltungsgerichtlichen Verfahren, sowie die Ahndung von Ordnungswidrigkeiten

Sie verfügen über:

  • einen Abschluss auf dem Gebiet des Bauingenieurwesens oder der Architektur als Diplomingenieur, Bachelor of Engineering oder Bachelor of Science oder eine vergleichbare Qualifikation
  • einen Führerschein der Klasse B
  • Fachkenntnisse im Bauordnungs- und Bauplanungsrecht sowie im Verwaltungsrecht
  • Fachkenntnisse zu fachspezifischen Softwareanwendungen
  • folgende Kompetenzen:
    • Überzeugungsfähigkeit
    • Entscheidungsfähigkeit
    • Informationsfähigkeit
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Stressresistenz
    • Konfliktfähigkeit
    • Eigenmotivation
    • Zeitmanagement
    • Konzeptionelles Denken

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem erfahrenen und engagierten Team
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen ohne Schicht-, Nacht- und   Wochenenddienste
  • eine Bezahlung auf Grundlage des TVöD sowie 30 Tage jährlicher Erholungsurlaub
  • Angebote im Rahmen des Gesundheitsmanagements
  • zahlreiche Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Besetzung: schnellstmöglich

Befristung: unbefristet

Vergütung: Die Stelle ist nach dem TVöD mit der Entgeltgruppe 10 bewertet.

Es erwartet Sie zudem eine jährliche Sonderzahlung, eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge sowie die Möglichkeit der leistungsorientierten Bezahlung.

Arbeitszeit:         Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Eine Teilzeitbeschäftigung ist unter entsprechenden Voraussetzungen möglich.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann übersenden Sie uns bitte Ihr aussagefähiges Bewerbungsschreiben zusammen mit Lebenslauf, Zeugnissen über Schul- und Berufsabschluss sowie ggf. Qualifikationsnachweisen und Arbeitszeugnissen

 bis zum 30.06.2019.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 gez. G. Schmidt

Anschrift

Landkreis Märkisch-Oderland

Amt für Personal und IT

Kennwort: SB Bauaufsicht

Puschkinplatz 12

15306 Seelow

E-Mail: personal@landkreismol.de (zusammengefasst in einer PDF-Datei bis 10 MB)

Ansprechpartner

Fachamt: Herr Trabs / Tel. 03346 850-7520

Amt für Personal und IT: Frau Schuba / Tel. 03346 850-7704