Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement

- Ausbildungsplatz -

 

Stell dir vor:

 „Du sitzt gerade an deinem Schreibtisch und telefonierst, um einen wichtigen Termin abzustimmen. Deine Chefin kommt plötzlich aus ihrem Büro und verlangt sofort eine Übersicht zu den wichtigsten Terminen am Tag von dir. Gleichzeitig warten noch eine Menge Rechnungen auf dich, die verbucht werden müssen und deine Kollegin benötigt deine Hilfe bei der Organisation einer wichtigen Veranstaltung am morgigen Tag.“

 

In dieser Situation behältst du den Überblick und strukturierst deinen Arbeitsalltag sowohl effizient als auch effektiv – dann suchen wir dich für eine

 

Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement

 

am Dienstort Potsdam.

 

Dich erwartet eine praxisorientierte und spannende Ausbildung im Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg. Während deiner Ausbildung lernst du die gesamte Bandbreite des Büromanagements kennen, wobei du deine eigenen Schwerpunkte setzen kannst. Du hast die Wahl zwischen den Bereichen Assistenz und Sekretariat, Personalwirtschaft oder aber auch Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement. Wir bieten dir die Plattform, dein Talent, dein Engagement und deine Persönlichkeit weiterzuentwickeln und richtig einzusetzen.

Die Ausbildung beginnt am 20. August 2018 und dauert 3 Jahre. Der theoretische Teil der Ausbildung wird dir durch den Berufsschulunterricht sowie mit Hilfe von überbetrieblichen Ausbildungsabschnitten vermittelt.

 

Was bringen wir mit?

  • eine praxisorientierte Ausbildung mit Einbindung in die Büroabläufe,
  • nette und aufgeschlossene Kolleginnen und Kollegen,
  • eine Ausbildungsbetreuerin, die dir bei Fragen aber auch Problemen bei Seite steht,
  • die Ausbildungsvergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in den Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz (TVA-L BBiG) und steigt somit mit jedem Ausbildungsjahr,
  • 29 Tage bezahlter Urlaub pro Jahr,
  • eine Jahressonderzahlung und
  • eine Abschlussprämie bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung.

 

Was bringst du mit?

  • den Schulabschluss der Fachoberschulreife hast du in Tasche oder stehst kurz davor,
  • Freude daran, Neues zu erlernen,
  • eine schnelle Auffassungsgabe,
  • Einsatzbereitschaft,
  • Interesse an neuer Kommunikationstechnik und du kennst dich bereits mit den einfachen EDV-Anwendungen (MS-Office) aus,
  • Spaß an Teamarbeit sowie ein freundliches und höfliches Auftreten.

 

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Dafür brauchst du Deutschkenntnisse mind. auf dem Niveau B1. Im Verlauf der Ausbildung werden wir natürlich auch unterstützend zur Erweiterung deiner Deutschkenntnisse tätig werden.

Besonders Mädchen/Frauen sollen sich motiviert fühlen, sich zu bewerben.

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt.

Das Ministerium der Finanzen fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wurde dementsprechend zertifiziert.

 

Spiegelt sich diese Stellenausschreibung in deinen Wünschen und Vorstellungen eines attraktiven und vielseitigen Ausbildungsplatzes wider und du denkst du bist der/die Richtige für diesen Ausbildungsplatz? Dann zögere nicht und bewerbe dich im

 

Ministerium der Finanzen
des Landes Brandenburg
Referat Personal, Aus- und Fortbildung
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

 

auf dem Postweg oder aber auch per E-Mail (cindy.eisemann@mdf.brandenburg.de) bis einschließlich zum 04. Mai 2018 unter dem Kennwort: „Ausbildung KfB – 14.12 P 1406/18#01#V026“.

Deine Bewerbungsunterlagen sollten enthalten:

  • aussagekräftiges und ausführliches Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopien der letzten Schulzeugnisse/Abschlusszeugnis
  • ggf. Praktikumsbeurteilungen
  • Zertifikat über Deutschkenntnisse
  • etc.

Als Ansprechpartnerin für den Ausbildungsplatz steht dir Frau Eisemann (Tel. 0331/866-6159) zur Verfügung.