31.07.2020Bessere Bedingungen für LKW-Fahrerinnen und Fahrer: Verkehrsminister Beermann übergibt Sanitärcontainer

Pressemitteilung

Brandenburgs Verkehrsminister Guido Beermann hat heute zwei Sanitärcontainer – je einen mit Duschen und einen mit WC’s – in Ludwigsfelde zur Nutzung übergeben. Teilgenommen haben auch Vertreter der Initiative "Logistik Hilft", die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Frauen und Männer am Lenkrad bei ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen.

Verkehrsminister Guido Beermann: „Die Menschen, die dafür sorgen, dass unsere Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs, Baumaterialien und sonstige Güter pünktlich an ihr Ziel kommen, verdienen unseren besonderen Dank. Wir wollen gemeinsam dafür sorgen, dass sie gute Bedingungen an Raststätten, LKW-Stellplätzen und Güterverkehrszentren vorfinden. An der LKW-Stellplatzanlage Eichspitze Nord in Ludwigsfelde sollen LKW-Fahrerinnen und –Fahrer künftig die Möglichkeit haben, sich zu duschen und frisch zu machen. Damit sie dabei sicher sind, wird der Zugang über eine App gesteuert. Die gesamte Logistikbranche leistet hervorragende Arbeit vor, während und nach der Corona-Krise. Dafür sind wir dankbar und wollen gemeinsam mit vielen Akteuren gute Arbeitsbedingungen für die Kolleginnen und Kollegen schaffen.“

LBBV-Geschäftsführer Eberhard Tief:  Der LBBV unterstützt die Initiative „Logistik Hilft“ seit ihrem Start. Es gehört zur DNA des Verbandes sich dafür einzusetzen, dass das Fahrpersonal des gewerblichen Güterkraftverkehrs bestmögliche Arbeitsbedingungen erhält. Denn der gewerbliche Güterkraftverkehr ist der Blutkreislauf unserer Gesellschaft. Durch diese Initiative bringen wir aber auch unsere Anerkennung und unseren Respekt für die Leistungen der Fahrerinnen und Fahrer zum Ausdruck. Ich bedanke mich heute insbesondere bei der Firma Union Tank Eckstein GmbH & Co. KG – einem führenden Tankkreditkarten-Anbieter, für die großzügige finanzielle Unterstützung des Projektes an diesem Standort.“

Im Rahmen der Initiative "Logistik Hilft" werden LKW-Fahrer in ihrer Arbeit unterstützt, etwa durch Duschcontainer, die an Rastplätzen aufgestellt werden. #Logistikhilft ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), der Logistics Alliance Germany (LAG) und des gemeinnützigen Vereins DocStop/SaniStop. Ziel der Initiative ist es, alle in Transport und Logistik operativ Tätigen zu unterstützen und damit die Versorgung von Gesellschaft und Wirtschaft sicherzustellen. Dies gilt vor allem mit Blick auf faire und angemessene Arbeitsbedingungen für LKW-Fahrerinnen und LKW-Fahrer.

Hintergrundinformationen:

Ein Sanitär- bzw.  Duschcontainer (je 6 Meter x 2,50 Meter) bietet Platz für 4 WC-Anlagen nebst Urinalen sowie für vier Duschen und vier Handwaschbecken. Nach Installation und Bereitstellung der technischen Infrastruktur (Strom, Frisch- und Abwasser) geht der Container jetzt in Betrieb. Der Zugang zum Sanitärcontainer erfolgt über eine kostenlose App, die ausschließlich den Truckerinnen und Truckern zur Verfügung steht.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt

Referat Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin
Katharina Burkardt
E-Mail:
pressestelle@mil.brandenburg.de
Tel.: 0331-866 8006
Fax: 0331-866 8358

Stellvertretende Pressesprecherin
Simone Engler
Tel.: 0331-866 8009


Terminvorschau

  • Terminvorschau 
    Minister Guido Beermann
    Staatssekretär Rainer Genilke