www.stk.brandenburg.de

Sunny und andere ­– Woidke gratuliert Renate Krößner zum 75.

veröffentlicht am 15.05.2020

Ministerpräsident Dietmar Woidke gratuliert der im Land Brandenburg beheimateten Schauspielerin Renate Krößner herzlich zum 75. Geburtstag am Sonntag (17. Mai). In dem Glückwunschschreiben erinnert Woidke an den legendären DEFA-Film „Solo Sunny“, der vor 40 Jahren in die Kinos kam und für dessen Titelrolle Krößner mit dem Silbernen Bären der Berlinale geehrt wurde.


Wodike: „Neben der eigenwilligen und starken Sunny haben Sie viele andere Frauen gespielt, ja geradezu porträtiert, an die wir uns bis heute gern erinnern. Fontanes Mathilde Möhring gehört für mich ebenso dazu wie Ihre Kriminalhauptkommissarin Carla Krause.“


Für Woidke gehört Krößner zu den „besonders wandlungsfähigen Schauspielerinnen der Gegenwart, deren Frauenfiguren uns oft nachgehen. Ich wünsche Ihnen beste Gesundheit und viel Schaffenskraft. Möge Ihre Freude an der Schauspielerei nicht aufhören! Mögen Sie Gelegenheit haben, in weiteren Film- oder Fernsehproduktionen Ihr großes Können unter Beweis zu stellen!“


Woidke weiter: „Ihr Zuhause haben Sie in Brandenburg gefunden und damit liegt so mancher Drehort vor Ihrer Haustür, im Filmland Brandenburg. Da ist es fast schon folgerichtig, dass Sie ein „Brandenburger Kopf“ sind – zu meiner großen Freude und verbunden mit einem Dankeschön für Ihr Engagement.“


Infos zum Brandenburger Kopf:https://brandenburger-koepfe.de/portfolio-slug/renate-kroessner-1945/

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 198.0 KB)