www.stk.brandenburg.de

„Bodenständigkeit und eine klare Sprache, die jeder versteht" - Woidke würdigt Müntefering zum 80. Geburtstag

veröffentlicht am 14.01.2020

Ministerpräsident Dietmar Woidke gratuliert dem früheren Bundesminister und Vizekanzler Franz Müntefering zu dessen 80. Geburtstag am Donnerstag (16. Januar). In einem Brief an den Jubilar betont er, Müntefering habe die deutsche Politik über viele Jahre wie kaum ein anderer geprägt. Als Landesminister in Nordrhein-Westfalen sowie als Bundesminister und Vizekanzler habe er „politische Ideen in die Tat umgesetzt, die die Interessen der Menschen im Blick hatten". Er sei in vielen verschiedenen Funktionen ein „Garant für Stabilität, Pragmatismus und Rationalität" gewesen.


Müntefering habe stets auch seine Bodenständigkeit ausgezeichnet - eine Eigenschaft, die auch in Brandenburg weit verbreitet sei. Woidke: „Und deshalb passt die Verbindung unserer Bundesländer auch ganz hervorragend, schließlich pflegen Brandenburg und Nordrhein-Westfalen eine lange Partnerschaft."


Woidke hat neben den Leistungen auf dem politischen Parkett auch die Fähigkeit Münteferings beeindruckt, „die Dinge auf den Punkt zu bringen und sie so klipp und klar auszudrücken, dass sie jeder versteht. Vielleicht fehlt uns diese klare Sprache heute mitunter und so mancher könnte sich davon eine Scheibe abschneiden. Verantwortungsbewusstsein, Klarheit und ein fester Stand mit beiden Beinen auf dem Boden der Realität: Das sind aus meiner Sicht drei ganz wichtige Eigenschaften in der Politik."


Woidke wünscht dem Jubilar vor allem natürlich Gesundheit, Kraft und Energie, um das Engagement weiterzuführen.


 


 

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 199.2 KB)