www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis: Woidke übernimmt neues „Demokratie-Mobil" für das „Tolerante Brandenburg" und das „Bündnis für Brandenburg"

veröffentlicht am 13.01.2020

Auf Stadtfesten, Sportevents, Musikveranstaltungen sowie bei Aktionen gegen rechtsextreme und asylfeindliche Aufmärsche ist es viel mehr als nur ein Blickfang: das Brandenburger „Demokratie-Mobil" mit den Schriftzügen „Tolerantes Brandenburg" und „Bündnis für Brandenburg".


Seit 2009 wird das Fahrzeug von der Mercedes-Benz-Niederlassung Berlin bereitgestellt - und zwar jedes Jahr ein neues. Das Fahrzeug für 2020 übernimmt Ministerpräsident Dietmar Woidke am kommenden Mittwoch (15. Januar) für die Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg" und „Bündnis für Brandenburg".


Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.


Wann:  Mittwoch, 15. Januar, 11:00 Uhr


Wo:  Platz vor dem Hauptportal der Staatskanzlei, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam


Wer:  Ministerpräsident Dietmar Woidke, Staatssekretär Benjamin Grimm sowie Hans-Bahne Hansen, Direktor der Mercedes-Benz-Niederlassung Berlin


 

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 238.3 KB)