www.stk.brandenburg.de

Notre-Dame: Mit Betroffenheit, aber auch Zuversicht - Woidke versichert Botschafterin Verbundenheit der Brandenburger mit französischen Landsleuten

veröffentlicht am 16.04.2019

Nach dem verheerenden Brand in der Kirche Notre-Dame de Paris hat Ministerpräsident Dietmar Woidke in einem Brief an die Botschafterin Anne-Marie Descôtes seine Betroffenheit und Verbundenheit mit den französischen Landsleuten ausgedrückt:


„Wir mussten mit ansehen, wie das Wahrzeichen Frankreichs und ein Weltkulturerbe zum Opfer der Flammen wurden. Dank des großartigen Einsatzes Ihrer Feuerwehren wurde das Allerschlimmste verhindert", drückte Woidke seine Erleichterung über die Löschung des Brandes aus. „Seien Sie versichert, dass die Menschen in Brandenburg in großer Verbundenheit mit Ihren Landsleuten diesen schmerzlichen und immensen Schaden bedauern und den angekündigten Wiederaufbau mit großem Interesse verfolgen werden."

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 110.1 KB)