www.stk.brandenburg.de

„Zur Sache, Brandenburg!": Nächster Bürgerdialog des Ministerpräsidenten am 30. April in Guben

Terminhinweis

veröffentlicht am 16.04.2019

Ministerpräsident Dietmar Woidke setzt seine Reihe der Bürgerdialoge am 30. April in Guben (Landkreis Spree-Neiße) fort. Gemeinsam mit Bürgermeister Fred Mahro lädt Woidke am Abend alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Guben und des Kreises Spree-Neiße zum offenen Austausch ein. Die Veranstaltung der Reihe „Zur Sache, Brandenburg!" beginnt um 19.00 Uhr im Volkshaus. Einlass ist ab 18.15 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Woidke will sich im Dialog den Anliegen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises stellen. Dabei kann es um regionale Themen ebenso gehen wie um Landes- und Bundespolitik. Woidke: „Guben und Spree-Neiße, das sind eine Stadt und ein Kreis mit ausgenommen spannenden Themen. Allein die Strukturentwicklung in der Energieregion mit dem geplanten Ausstieg aus der Braunkohle ist ein mehr als abendfüllendes, spannendes Kapitel. Aber auch Guben selbst als Traditionsstandort der Textilindustrie, als Doppelstadt direkt an der polnischen Grenze sowie als Ort eines nach wie vor lebendigen Stadtumbaus bietet eine Vielzahl von Anknüpfungspunkten für einen interessanten Bürgerdialog.


Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.


Wann:                       Dienstag, 30. April 2019, 19.00 Uhr


Wo:                Saal im Volkshaus,


Bahnhofstraße 6, 03172 Guben


Bereits am frühen Nachmittag kommt Woidke mit der gesamten Landesregierung zur Sitzung „Kabinett vor Ort" mit der Spitze des Kreises Spree-Neiße im Kreishaus in Forst zusammen (Heinrich-Heine-Straße 1, 03149 Forst).

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 216.8 KB)