www.stk.brandenburg.de

Regionalentwicklung in der Uckermark: „Kabinett vor Ort“ macht am 12. Februar in Prenzlau Station – Bürgerdialog mit Woidke am Abend in Schwedt

veröffentlicht am 06.02.2019

Die Landesregierung setzt das Format „Kabinett vor Ort" am kommenden Dienstag (12.02.) mit einer Sitzung mit der Spitze des Landkreises Uckermark in der Kreisstadt Prenzlau fort. Bei dem Treffen unter der Leitung von Ministerpräsident Dietmar Woidke und Landrätin Karina Dörk werden aktuelle Themen und gemeinsame Vorhaben besprochen. Am Abend schließt sich ein Bürgerdialog mit Ministerpräsident Woidke in den Uckermärkischen Bühnen Schwedt (ubs) an.   


Schwerpunkt der Beratungen in der Prenzlauer Kreisverwaltung ist die Regionalentwicklung in der nordöstlichen, ländlich geprägten Region Brandenburgs. Es soll erörtert werden, wie die Uckermark von der Wachstumsdynamik des Landes insgesamt profitieren kann. Dabei spielen strukturpolitische Entwicklungskonzepte, die Verkehrsanbindungen und der Kampf gegen die verfestigte Arbeitslosigkeit eine besondere Rolle. Auch die Sicherung der Bildungs- und Kinderbetreuungsangebote, und der Ausbau der Digitalen Infrastruktur sind Themen des Treffens. Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen: 


Dienstag, 12. Februar 2019Ort:      Kreisverwaltung Uckermark, Karl-Marx-Str. 1, 17291 Prenzlau 


13.20 Uhr         Gemeinsames Gruppenfoto - Eingang vor Haus 1     


13.30 Uhr         Auftaktbilder Gemeinsame Sitzung - Raum 301


15.30 Uhr         Pressegespräch mit MP Woidke, stv. MP Christian Görke, Landrätin Karina Dörk, stv. Landrat Bernd Brandenburg - Raum 311 


Es sind außerdem folgende Termine geplant: -          


Europaminister Stefan Ludwig: Besichtigung Kita „Dorfspatzen", Uckerfelde/Hohengüstow als INTERREG V A-gefördertes Sprachenprojekt, 10.15 Uhr-          


Wissenschaftsministerin Martina Münch: Übergabe eines Zuwendungsbescheids an die Präsenzstelle Schwedt/Oder der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Berliner Str. 52E, 16303 Schwedt/Oder, 16:00 Uhr-          


Wirtschaftsminister Jörg Steinbach: Austausch zur Gestaltung eines erfolgreichen Betriebsübergangs im Unternehmen ABE KSK Bau- und Brennstoffhandlung GmbH, Prenzlauer Str. 31, 16278 Angermünde, 16:00-          


Infrastrukturministerin Kathrin Schneider: Besichtigung des Neubauprojektes Schützenviertel (5 dreigeschossige Wohngebäude) in Prenzlau-          


Innenstaatssekretärin Katrin Lange: Besuch der Polizeidirektion Uckermark, Wallgasse 2, 17291 Prenzlau  


Hinweis: Um 19.00 Uhr findet der Bürgerdialog „Zur Sache, Brandenburg" mit Ministerpräsident Dietmar Woidke in der Uckermark statt: Uckermärkische Bühnen Schwedt, Foyer Großes Haus, Berliner Str. 46-48, 16303 Schwedt/Oder    

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 237.9 KB)