www.stk.brandenburg.de

Eiliger Terminhinweis - Antrittsbesuch von Generalmajor Breuer – Leiter des Corona-Krisenstabs im Bundeskanzleramt informiert sich über die Corona-Lage in Brandenburg

veröffentlicht am 13.01.2022

Ministerpräsident Dietmar Woidke empfängt am morgigen Freitag (14. Januar) den Leiter des Corona-Krisenstabs im Bundeskanzleramt, Generalmajor Carsten Breuer. Bei einem Gespräch in der Staatkanzlei geht es um die hiesigen Maßnahmen und Strukturen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Im Fokus stehen unter anderem die Impflogistik und die Situation in den Krankenhäusern sowie die Koordinierung der Krisenstäbe von Land und Bund. An dem Gespräch nehmen auch Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher, Staatskanzlei-Staatssekretär Benjamin Grimm sowie Innenstaatssekretär Uwe Schüler und die Leiterin des Corona-Krisenstabes im Innenministerium, Anja Germer, teil.


Ministerpräsident Dietmar Woidke und Generalmajor Carsten Breuer geben im Anschluss an das Gespräch Statements ab und stehen für Fragen zur Verfügung.


Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zur Berichterstattung eingeladen:


Wann: Freitag, 14. Januar, ca. 17:15 Uhr 
Wo: Pressefoyer Blaue Wand, Staatskanzlei, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam


Bitte halten Sie vor, während und nach der Pressekonferenz die nötigen Abstandsregeln ein, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Zugelassen sind ausschließlich Medienvertreter. Fotografen und Kamerateams werden dringend gebeten, sich untereinander abzustimmen und möglichst Pools zu bilden, um die Zahl der anwesenden Personen zu reduzieren. Es gilt 3G. Zutritt somit nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen. Bitte loggen Sie sich vor Ort in die Luca-App ein.


 

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 228.8 KB)