www.stk.brandenburg.de

Terminhinweise: Veranstaltungen in der Landesvertretung

veröffentlicht am 15.10.2020

Lesung mit Greta Taubert und Online-Konferenz zum digitalen Wandel in der Corona-Pandemie


Ort: Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund, In den Ministergärten 3, 10117 Berlin


Lesung und Autorengespräch mit Greta Taubert


Montag, 19. Oktober 2020, 18:30 Uhr


Die Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretärin Jutta Jahns-Böhm, spricht ein Grußwort bei der Lesung von und mit Greta Taubert, die im Rahmen der Brandenburger Bundesratspräsidentschaft stattfindet. In ihrem neuen Buch „Guten Morgen, du Schöner - Begegnungen mit ostdeutschen Männern" reflektiert die Leipziger Journalistin und Autorin in 15 Gesprächsprotokollen über den „Ossiboy". Männer zwischen 30 und Ende 50 sprechen über das Mannsein, die Gleichberechtigung, die Suche nach sich selbst und die Prägungen durch Umbrucherfahrungen - und erweitern den Blick auf ostdeutsche Männlichkeiten.


Medienvertreter melden sich bitte bei elke.krueger@lv.brandenburg.de an.


„Digitale Transformation: Lehren aus der Pandemie zum digitalen Wandel"


Donnerstag, 22. Oktober 2020, 9:30 Uhr


Bei der Konferenz geht es um den digitalen Wandel an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft, und Gesellschaft. Die COVID-19-Pandemie hat die Stärken und Schwächen der Digitalisierung von Unternehmen, Verwaltung und Wissenschaft offengelegt. Mitarbeitende mussten ebenso wie Lehrende, Schüler und Schülerinnen von heute auf morgen ins Homeoffice wechseln, und völlig neue Formen digitaler Kommunikations- und Lernmittel kamen zum Zug. Die Konferenz soll Lehren aus der Zeit während der Pandemie ziehen und notwendige Schritte für eine weitere erfolgreiche Digitalisierung aufzeigen.


Die Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretärin Jutta Jahns-Böhm, spricht ein Grußwort. Digital-Staatssekretär Benjamin Grimm hält einen Einführungsvortrag. Bildungsstaatssekretärin Ines Jesse beteiligt sich an einem Panel. Die Veranstaltung findet als Hybrid mit Teilnehmern vor Ort und per Video statt. Anmeldung auch für Medienvertreter über den Link: https://www.pro-brandenburg.org/anmeldung-digitalkonferenz/.


An der Konferenz nehmen unter anderen auch der Geschäftsführer der Digitalagentur Brandenburg GmbH, André Göbel, der Vorsitzende des Vereins Pro Brandenburg, Ulrich Müller, der Präsident der Universität Potsdam, Prof. Dr. Oliver Günther, der Direktor des Hasso-Plattner-Instituts, Prof. Dr. Christoph Meinel, der IT-Stratege und Koordinator Smart City Stadt Cottbus, Gustav Lebhart, teil.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 203.0 KB)