www.stk.brandenburg.de

„Ausnahmesportlerin auf Erfolgskurs“: Woidke gratuliert Rudertrainerin Jutta Lau zum 65. Geburtstag

veröffentlicht am 25.09.2020

ie zählt zu den besten Trainerinnen der Welt und wurde 2001 vom Weltruderverband FISA als „Coach oft he Year" ausgezeichnet: die ehemalige deutsche Ruderin, Olympiasiegerin, Weltmeisterin und Trainerin Jutta Lau. Zu deren 65. Geburtstag am kommenden Montag (28. September) würdigt Ministerpräsident Dietmar Woidke die Potsdamerin als „Ausnahmesportlerin auf Erfolgskurs". Er sandte der Trägerin des Landesverdienstordens ein Glückwunschschreiben. Darin heißt es:


„Im Rudersport haben Sie fast alles gewonnen, was man gewinnen kann. Als aktive Sportlerin sind es Weltmeisterschaften und Goldmedaillen, die besonders herausstechen. Und in der Karriere als Trainerin haben die von Ihnen betreuten Sportlerinnen und Sportlern mehr Edelmetall gewonnen, als ich aufzählen kann.


Ich finde es großartig, dass Sie Ihre Begeisterung für den Sport an viele junge Menschen weitergeben. Sie haben mit Ihrem Können, Ihrem Wissen und Ihren Erfahrungen mehrere Generationen im sportlichen Nachwuchs positiv beeinflusst und sind maßgeblich mit dafür verantwortlich, dass Brandenburg wirklich ein ‚Sportland‘ ist. Dafür danke ich Ihnen herzlich!


Und nicht zu vergessen ist auch, dass Sie den sportbegeisterten Brandenburgerinnen und Brandenburgern viele spannende Stunden geschenkt haben. Die mitfiebernden Fans gehören zum Sport auch dazu, das lernen wir in dieser Zeit gerade wieder ganz besonders schätzen."


Jutta Lau ist „Brandenburger Kopf".


 


 

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 200.9 KB)