www.stk.brandenburg.de

Pressefrühstücke auf Einladung der Regierungssprecher

veröffentlicht am 02.01.2020

Denkmalförderung und Grüne Woche


Wo:       Staatskanzlei, Raum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam


Wann:  Donnerstag, 09. Januar 2020, um 12.00 Uhr


Wer:      Manja Schüle, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur;             Rainer Genilke, Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung; Thomas Drachenberg, Landeskonservator; Andreas Winter, Vorsitzender des Vereins „Freunde der Feldsteinkirche Stegelitz"; Jörg Schröder, Bürgermeister Stadt Seelow, Hans Peter Thierfeld, Geschäftsführer der Seelower Wohnungsbaugesellschaft


Was:      Es wird eine Bilanz zur Denkmalförderung 2019 im Land gezogen. Darüber hinaus geht es um Förderprogramme wie Städtebaulicher Denkmalschutz im Rahmen der Stadtentwicklung, Fördermöglichkeiten wie die Denkmalhilfe des Landes und weitere Herausforderungen der Sicherung von Denkmalen. Geförderte Einzelprojekte wie die Dorfkirche in Stegelitz (Uckermark) und das „Alte Kaufhaus" in Seelow (Märkisch-Oderland) wer-den vorgestellt.


Brandenburger Tradition und Moderne auf der Internationalen Grünen Woche 2020


Wo:      Vertretung des Landes beim Bund, In den Ministergärten 3, 10117 Berlin, Kurfürstensaal


Wann:  Freitag, 10. Januar 2019, 09.30 Uhr


Wer:     Landwirtschaftsminister Axel Vogel; Hanka Mittelstädt, pro-agro-Vorstandsvorsitzende Henrik Wendorff, Präsident des Landesbauernverbandes Brandenburg Michael Wimmer, Geschäftsführer der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg


Was:    Vorstellung des Programms der heimischen Land- und Ernährungswirtschaft zur Internationalen Grünen Woche 2020 in Berlin: Brandenburg ist zum 28. Mal in einer eigenen, diesmal komplett neu gestalteten Halle (Messehalle 21A) vertreten, die zu den Publikumsmagneten auf der weltgrößten Verbrauchermesse zählt. Vom 17. bis 26. Januar gestalten dort hunderte Aktive aus Landkreisen und kreisfreien Städten das Programm auf der Bühne und im Kochstudio.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 191.8 KB)