www.stk.brandenburg.de

Pressefrühstück auf Einladung der Regierungssprecher in der nächsten Woche

veröffentlicht am 16.02.2018

Staatskanzlei, Presseraum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam


Motto „Selber Schuld": 28. Brandenburgische Frauenwoche startet am 1. März


Wann:   Donnerstag, 22. Februar 2018, 09:30 Uhr
Wo:        Staatskanzlei, Presseraum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, Potsdam
Wer:       Almuth Hartwig-Tiedt,
Frauenstaatssekretärin, Jenny Pöller, Frauenzentrum Potsdam, Verena Letsch, Frauenpolitischer Rat Land Brandenburg, Monika von der Lippe, Landesbeauftragte für die Gleichstellung von Frauen und Männern
Was:     
„Selber Schuld" - das ist das Motto der 28. Brandenburgischen Frauenwoche, die am 1. März 2018 beginnt. Bis zum 14. März finden landesweit etwa 200 Veranstaltungen statt. Das Angebot reicht von Fachtagungen, Diskussions- und Gesprächsrunden, Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen über Kunstausstellungen, Lesungen, Theateraufführungen bis hin zu interkulturellen Veranstaltungen. Sie erhalten ausführliche Informationen zum Programm der Frauenwoche.


http://frauenpolitischer-rat.de/frauenwoche.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 109.0 KB)