www.stk.brandenburg.de

Pressebrunch auf Einladung der Regierungssprecher: Verbesserung der Bahninfrastruktur

veröffentlicht am 25.01.2018

Staatskanzlei, Presseraum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam


36 Millionen für 81 Vorhaben -  Investitionen in Bahninfrastruktur


Wann:  Montag, 29. Januar, 09.30 Uhr


Wer:    Infrastrukturministerin Kathrin Schneider
Nora Görke, Bürgermeisterin von Kyritz
Dr. Ralf Böhme, Vorstand der Deutsche Eisenbahn Service AG


Was:    Die Liste der Brandenburger Vorhaben für Investitionen in die Bahninfrastruktur umfasst in diesem Jahr 81 Projekte. Dafür stellt das Land 26 Millionen Euro aus dem laufenden Haushalt zur Verfügung. Weitere zehn Millionen Euro sind im Nachtragshaushalt vorgesehen. Mit den zusätzlichen Mitteln können kurzfristig Projekte im öffentlichen Schienenpersonennahverkehr umgesetzt und die Mobilität gerade im ländlichen Raum verbessert werden. Ein regionaler Schwerpunkt in diesem und im nächsten Jahr ist die Prignitz. Ausführliche Informationen gibt es während des Pressebrunchs.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 129.5 KB)