Mitarbeiterin/Mitarbeiter Innerer Dienst

Das Staatliche Schulamt Cottbus beabsichtigt, zum 01. April 2018 eine

Stelle im Inneren Dienst
für Post- und Hausmeistertätigkeiten

unbefristet in Vollzeitbeschäftigung zu besetzen.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 5 TV-L bewertet. 

Aufgaben:

Die Aufgaben im Postdienst umfassen insbesondere: 

  • Bearbeitung der Eingangs- und Ausgangspost,
  • Entgegennahme, Sichtung, Erfassung, Sortierung, Zuordnung und Verteilung der Post,
  • Tätigkeiten im Boten- und Telefondienst,
  • sonstige Verwaltungsaufgaben, z. B. im Bereich Archiv,
  • Angelegenheiten der Schriftgutverwaltung und Aktenaussonderung in der Zentralregistratur

Die Aufgaben im Hausmeisterdienst umfassen insbesondere:

  • Ausführung bzw. Veranlassung (über den Brandenburgischen Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB)) aller mit dem Verwaltungsbetrieb zusammenhängenden Arbeiten zur Sicherung der Liegenschaft, unter anderem hinsichtlich technischer Anlagen (z. B. Aufzüge, Heizungs- und Lüftungsanlage),
  • Durchführung von kleineren Reparaturen und Transportarbeiten, Umsetzung von Mobiliar und Bürotechnik, Bestuhlungsveränderungen in Beratungsräumen, Papierverteilung an Multifunktionsgeräten,
  • Kontrolle der Arbeiten von Handwerks-, Winterdienst-, Wachschutz- und Reinigungsfirmen,
  • Vornahme kleinerer Markterkundungen, Preisermittlungen und Beschaffungen,
  • Pflege des Gebäudes und des Grundstücks, einschließlich gärtnerischer Tätigkeiten wie z.B. Laubentsorgung und Grünverschnitt, Beflaggung,
  • Fertigung von Mängelmeldungen und Abnahme von Firmenleistungen

Anforderungen:

  • Abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung in einem einschlägigen Handwerksberuf (z. B. Tischler/in, Maler- und Lackierer/in, Elektroniker/in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, Industriemechaniker/in); alternativ abgeschlossene Berufsausbildung mit langjähriger Tätigkeit als Hausmeister/in in einem Verwaltungsgebäude,
  • Gesundheitliche Eignung für körperlich belastende Arbeiten, wie z. B. Transportarbeiten, wird vorausgesetzt,
  • Gute Kenntnisse in den MS-Office Standardanwendungen (insbesondere Word und EXCEL) werden vorausgesetzt,
  • Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen,
  • Handwerkliche Fähigkeiten für selbstständige Reparaturen und Sachverständnis für technische Anlagen (z. B. Aufzüge, Heizungs- und Lüftungsanlage),
  • Erfahrungen mit dem Betrieb eines Bürodienstgebäudes und Kenntnisse der formalen Grundlagen für die Tätigkeit einer Hausmeisterin / eines Hausmeisters in einem Bürodienstgebäude, wie z. B. Brandschutz-, Arbeitsschutz- und      Verkehrssicherungsbestimmungen,
  • Kenntnisse über Aufbau- und Ablauforganisation der brandenburgischen Landesverwaltung, insbesondere der Abläufe zwischen dem Staatlichen Schulamt Cottbus und dem BLB

Bewerbung

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stelle ist  für Teilzeitbeschäftigung grundsätzlich geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderung der Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Ihre ausführliche Bewerbung (tabellarische Darstellung des bisherigen persönlichen/ beruflichen Werdegangs, Ausbildungs- und Qualifikationsnachweise, aktuelles Zeugnis) senden Sie bitte per Post bis zum 26. Februar 2018 unter Angabe der Kennziffer öSA – P/H an:

Staatliches Schulamt Cottbus
Personal-Verwaltung
Blechenstraße 1
03046 Cottbus