www.stk.brandenburg.de

Hochschulstandort Brandenburg und Deutschland geprägt: Johanna Wanka wird 70 - Dietmar Woidke gratuliert

veröffentlicht am 30.03.2021

Brandenburgs ehemalige Wissenschafts- und Kulturministerin Johanna Wanka begeht am Donnerstag (1. April) ihren 70. Geburtstag. Ministerpräsident Dietmar Woidke sendet in einem Brief herzliche Grüße an die Jubilarin und würdigt das Schaffen der ehemaligen Bundesministerin für Bildung und Forschung.


Woidke: „Sie blicken auf eine sehr erfolgreiche Karriere als Wissenschaftlerin und Wissenschaftspolitikerin zurück und haben die Hochschul- und Forschungslandschaft in Brandenburg und Deutschland geprägt. Dass wir heute in Brandenburg über leistungsstarke Hochschulen verfügen, die in jeder Hinsicht ein Tor zur Welt sind, ist auch Ihnen zu verdanken. Viele Impulse und Programme sowohl für die Grundlagenforschung als auch für eine anwendungsorientierte und unseren Mittelstand stärkende Hochschulforschung haben Sie initiiert. Ein Herzensanliegen war Ihnen auch, dass Menschen aus allen gesellschaftlichen Schichten und mit unterschiedlichen Bildungswegen studieren können. Und Sie haben die Förderung von Frauen in der Wissenschaft zum Programm erklärt - mit Erfolg! 


Zugleich sind Sie mit Ihrem Lebenslauf und Ihrem politischen Engagement seit dem Herbst 1989 für Menschen mit ostdeutscher Biografie und besonders für viele junge Frauen zum Vorbild geworden. Sie haben mit Ihrer Vita gezeigt, dass Frauen in MINT-Fächern und Ostdeutsche in Spitzenämtern erfolgreich sind - wenn sie es sich selbst und wenn andere es ihnen zutrauen! Dafür haben Sie gekämpft, dazu haben Sie junge Menschen ermutigt."


Woidke fügte hinzu: „Liebe Frau Wanka, Sie gehören zu den Gestalterinnen und Gestaltern der brandenburgischen und deutschen Geschichte in den vergangenen 30 Jahren. Für Ihre erfolgreiche Arbeit zum Wohle Brandenburgs danke ich Ihnen sehr." Für die Zukunft wünschte Woidke der ehemaligen Ministerin alles Gute: „Mögen Ihre Pläne und Vorhaben in Erfüllung gehen."

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 196.9 KB)