IT-Koordinator/-in (m/w/d) gesucht

Der Landkreis Teltow-Fläming schreibt die Stelle 

Sachbearbeiter/-in IT-Koordinator/-in (m/w/d) 

im Jugendamt mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden zur sofortigen und unbefristeten Besetzung aus. Das Amt hat seinen Sitz am Standort Luckenwalde. 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere: 

  • Fachadministration und -koordination
    • Pflege und Aktualisierung der erforderlichen Parameter für die softwaregestützte Leistungsverwaltung
    • Pflege und Betreuung von Schnittstellen
    • Vorbereitung und Durchführung von Workshops und Schulungen
    • administrieren von Nutzungs- und Zugriffsrechten
    • Führen von Verarbeitungsverzeichnissen
    • Benutzer-Support und Troubleshooting
    • Umsetzung des IT-Sicherheitskonzeptes im Amt
    • Beantragung von Internetleistungen, Beschaffung von Software
    • Mitwirkung und Unterstützung bei der Projektgruppen- und Netzwerkarbeit
  • Entwicklung und Pflege von MS Access/Datenbanken
    • Erstellen von Berichten und Auswertungen
    • regelmäßige Überarbeitung, Update und Weiterentwicklung der Anwendungen
    • Administrator der Datenbanken und Anwendungen
  • Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit im Jugendamt
    • Entwicklung von Strategien zur Umsetzung des E-Gouvernements im Jugendamt
    • Pflege und Weiterentwicklung des Internet- und Intranetauftritts
    • Aufbereitung von Berichten und Statistiken
  • Controlling/Berichtswesen
    • Mitwirkung beim Aufbau eines integrierten, datenschutzrechtlich zur Auswertung freigegebenen Bestandes an steuerungsrelevanten Daten zur Planung der Hilfegewährung und Erfolgsmessung
    • Erhebung von Stichtagsdaten 

Unsere Erwartungen:

erforderlich:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachinformatiker/-in für Systemintegration (m/w/d) oder zur/zum Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung (m/w/d) oder zur/zum Fachberater/-in für Softwaretechniken (m/w/d) oder zur/zum Informatikkaufmann/-frau (m/w/d) 

wünschenswert:

  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • hohe IT- und Datenaffinität
  • systematisches Denken sowie eine lösungsorientierte Vorgehensweise
  • konzeptionelles und analytisches Denkvermögen
  • Beratungskompetenz 

Unser Angebot:

  • Sie erhalten eine tarifgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe EG 8 TVöD-VKA.
  • Sie erwartet ein spannendes, vielseitiges und herausforderndes Aufgabengebiet.
  • Sie sind Teil eines motivierten und aufgeschlossenen Teams.
  • Wir bieten sehr gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere eine flexible Arbeitszeitregelung, ein betriebliches Gesundheitsmanagement und geförderte Teamentwicklungsmaßnahmen. 

Bewerbungsunterlagen:

Neben einem Bewerbungsanschreiben sollte Ihre Bewerbung mindestens einen tabellarischen Lebenslauf, eine Aufstellung der bisherigen Tätigkeiten und geeignete Nachweise zu den formalen Anforderungen (u. a. einschlägige Abschlusszeugnisse) sowie ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als ein Jahr) enthalten. Soweit ein entsprechendes Arbeitszeugnis nicht vorliegt, wird darum gebeten, dessen Erstellung zu veranlassen und den Bewerbungsunterlagen beizufügen. 

Aus statistischen Gründen bitten wir Sie anzugeben, wie Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden sind. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders erwünscht und werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. 

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich bis zum 04.07.2020 an den 

Landkreis Teltow-Fläming
Amt für zentrale Steuerung, Organisation und Personal
SG Personal
14943 Luckenwalde 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. 

Gern können Sie Ihre Bewerbung auch gesichert über das Online-Bewerbungsformular übersenden: 

https://kontakt.teltow-flaeming.de/bewerbung 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden können.