Abteilungsleitung Gebäudeverwaltung im Fachbereich Bildung, Jugend, Kultur und Sport

Bei der Stadt Schwedt/Oder ist zum 01.05.2021 die Stelle

Abteilungsleitung Gebäudeverwaltung im Fachbereich Bildung, Jugend, Kultur und Sport

zu besetzen.

Die große kreisangehörige Stadt Schwedt/Oder bietet Ihren Einwohnerinnen und Einwohnern eine breite Palette öffentlicher Dienstleistungen an. Sie hält deshalb eine größere Anzahl öffentlicher Gebäude und Anlagen zu verschiedensten Nutzungszwecken vor.

Ihre Aufgaben auf der ausgeschriebenen Stelle sind: 

  • die Leitung der Abteilung,
    • verantwortlich für die Unterhaltung und den wirtschaftlichen Betrieb nahezu aller städtischen Gebäude, wie Rathaus, Schulen, Sportstätten, Kindertagesstätten, Musik- und Kunstschule, Städtische Museen, Gemeindehäuser in den Ortsteilen, mit Ausnahme des Eigenbetriebes „Uckermärkische Bühnen Schwedt“ 
    • den Personaleinsatz in diesen Gebäuden, Zusammenarbeit mit Fremdfirmen (z. B. Reinigung), 
    • die Instandhaltung dieser Gebäude in Zusammenarbeit mit dem baufachlich zuständigen Fachbereich 
  • die Bearbeitung schwieriger Sachverhalte, Treffen grundlegender Entscheidungen
  • die Mitwirkung bei Neu-, Aus- und Umbauprojekten aus Betreibersicht

Erwartet werden von Ihnen

  • eine Ausbildung im gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder ein Abschluss als Bachelor der Immobilienwirtschaft (Fachhochschule), vorzugsweise im Studiengang Betriebswirtschaftslehre (Immobilienwirtschaft) oder ein vergleichbarer Fachhochschulabschluss 
  • die Fahrerlaubnis Klasse B und die Bereitschaft zum Führen eines PKW

Wünschenswert sind: 

  • Führungserfahrungen in einem vergleichbaren Aufgabengebiet, 
  • ehrenamtliches Engagement. Bitte fügen Sie geeignete Nachweise bei.

Gesucht wird eine verantwortungsbewusste, durchsetzungsfähige und zielstrebige Führungspersönlichkeit mit überdurchschnittlicher Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sowie hoher sozialer Kompetenz.

Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 11 TVöD. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen.

Auf Grund des Aufgabenzuschnittes ist sie für eine Teilzeitbesetzung nur vollzeitnah geeignet. Im Interesse der beruflichen Gleichstellung werden Frauen besonders gebeten, sich zu bewerben.

Die Bewerbung schwerbehinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Sollte es zu einer Einstellung kommen, wird ein Führungszeugnis angefordert.

Entsprechend § 31 TVöD wird das Arbeitsverhältnis zunächst für 2 Jahre befristet vereinbart. Bei Eignung ist eine unbefristete Übertragung der Aufgabe vorgesehen.

Bewerbungen sind bis zum 20. Juli 2020 möglich. Später eingehende Bewerbungen werden nicht mehr berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, wie Lebenslauf, Arbeitszeugnissen und Nachweisen über Ausbildung und Qualifikationen, senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail an eine der nachfolgenden E-Mail-Adressen.

Aus Gründen der Datensicherheit sind als Dateianhänge nur PDF-Dateien erlaubt (zusammengefasst in einer Datei und nicht größer als 5 MByte).

hauptamt.stadt@schwedt.de

signatur.stadt@schwedt.de (bei Nutzung einer qualifizierten elektronischen Signatur)

mail@schwedt.de-mail.de (bei Nutzung des De-Mail-Verfahrens)

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte an die Stadt Schwedt/Oder Der Bürgermeister Fachbereich Organisation, Personal und Verwaltung (FB 1) Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5 16303 Schwedt/Oder

Geben Sie auch bei schriftlichen Bewerbungen Ihre E-Mail-Adresse für die Kommunikation im Bewerberauswahlverfahren an.

Schriftliche Bewerbungen sollten so aufbereitet sein, dass eine Digitalisierung möglich ist. Ideal sind einseitig bedruckte Blätter im A4-Format lose oder in einer einfachen Klemmmappe.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich, um eine korrekte Abwicklung des Bewerbungsverfahrens sicherzustellen. Weiterführende Datenschutzhinweise finden Sie zum Download auf dieser Internetseite.