www.stk.brandenburg.de

Tollitäten und Lieblichkeiten in der Staatskanzlei - Woidke empfängt Prinzenpaare

veröffentlicht am 19.02.2020

Traditionell am Freitag vor Rosenmontag empfängt Ministerpräsident Dietmar Woidke Prinzenpaare des Karnevalverbandes Berlin-Brandenburg (KVBB). Am 21. Februar sorgen ab 11.11 Uhr Präsidenten, Tollitäten und Lieblichkeiten für ausgelassene Stimmung im Brandenburg-Saal der Staatskanzlei. 21 Abordnungen von Brandenburger Karnevalsvereinen und dem Festkomitee Berliner Karneval, darunter fünf Kinderprinzenpaare, überreichen Woidke ihre Orden.


Das diesjährige Sessions-Motto lautet: „Bei Klima- und Umweltschutz man um Lösung ringt, unsere KVBB-Jugend zeigt Euch wie's gelingt". Kinder der Tanzgruppe „Kirschblüte" vom Glindower Carneval Club zeigen bei einem Schautanz, wie die Umwelt nachhaltiger gestaltet und damit Bienen besser geschützt werden können.


Medienvertreter sind herzlich zum Empfang der Prinzenpaare eingeladen:


Wann: Freitag, 21. Februar 2020, 11.11 Uhr


Wo:      Staatskanzlei, Brandenburg-Saal, Heinrich-Mann-Allee


 107, Potsdam


Folgende Karnevalsvereine nehmen am Empfang teil:



  • Karnevalverband Mark Brandenburg  

  • Schorbuser Karneval Club   

  • Blankenfelder Karneval Club

  • Schmergower Carnevals Verein

  • Karnevalsclub Werder

  • Lehniner Carnevalsverein

  • Karneval Verband Lausitz

  • Neuhardenberger Carnevalverein „Marxwalde" 1972

  • Interessengemeinschaft Cottbuser Carneval

  • Glindower Carneval Club

  • Drebkauer Carneval Club

  • Festkomitee Berliner Karneval

  • Faschings-, Karnevals- und Gesellschaftsclub Narrenschiff Potsdam

  • Golzower Karnevals Klub

  • Lübbenauer Karneval Club

  • KVBB-Jugend

  • Rathenower Carnevals Club

  • Beelitzer Carneval Club

  • Großräschener Carneval Club „Rot-Weiß"

  • Harnekoper Sternebecker Carneval Club

  • Karnevalsverein Forst Sacro


Service für Lokalredaktionen:


Bilder vom Empfang mit den Prinzenpaaren der jeweiligen Region können am Freitag ab 15.00 Uhr unter der Quellenangabe www.brandenburg.de kostenlos heruntergeladen werden.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 231.7 KB)