www.stk.brandenburg.de

Woidke beim Staatsakt zu Ehren von Helmut Schmidt

veröffentlicht am 22.11.2015

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke wird morgen, (Montag, 23. 11.), am Staatsakt für den am 10. November verstorbenen früheren Bundes-kanzler Helmut Schmidt in Hamburg teilnehmen. Bei dem Festakt in der Hauptkirche St. Michaelis werden unter anderen Bundeskanzlerin Angela Merkel und der ehemalige US-Außenminister und langjährige politische Weggefährte Schmidts, Henry Kissinger, sprechen.

Der Ministerpräsident hatte Schmidt als „überragende Persönlichkeit“ gewürdigt. In seinem Kondolenzschreiben heißt es, der Verstorbene „gehörte national wie international zu den bedeutendsten Politikern des 20. Jahrhunderts. Durch seinen Tod ist Deutschland ärmer geworden.“