www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis: Veranstaltungen in der Landesvertretung in der kommenden Woche

veröffentlicht am 12.11.2015

Landesvertretung Brandenburg, In den Ministergärten 3, 10117 Berlin




  • Dienstag, 17.11.2015, 12.30 Uhr

    Evaluierung des Landesentwicklungsplans

    Die Veranstaltung der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin und Brandenburg dient der Evaluierung der gemeinsamen Landesentwicklungsplanung und wendet sich an Teilnehmende aus Berlin, aus Brandenburger Kommunen, kommunalen Spitzenverbänden und aus weiteren Institutionen. Im Focus stehen die räumliche Entwicklung Berlins und mögliche Auswirkungen auf das Berliner Umland.



  • Mittwoch, 18.11.2015, 11.00 Uhr

    Lesung im Rahmen der 26. Berliner Märchentage


    Unter dem Motto „ Von Karawanen, Wüsten und Oasen – Märchen und Geschichten aus der arabischen Welt“ geht es märchenhaft zu: Die Bevollmächtigten beim Bund der Länder Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg, Staatssekretärin Pirko Kristin Zinnow und Staatssekretär Thomas Kralinski, laden eine Berliner Schulklasse und eine Willkommensklasse aus Brandenburg zu Lesung und Gesprächsrunde ein.



  • Mittwoch, 18.11.2015, 18.00 Uhr

    40. Gesprächsforum pro Brandenburg: Innovationen in Deutschland - wer finanziert unsere Zukunft?



    Vorträge:

    • Bedeutung, Voraussetzungen und Erwartungen an Innovationen in Deutschland

      Prof. Dr. Katharina Hölzle, Lehrstuhl für Innovationsmanagement
      und Entrepreneurship, Universität Potsdam

    • Erfahrungen bei der Umsetzung von Innovationen in
      Deutschland – am Beispiel der HiPer-Unternehmensgruppe

      Dr. Hans Hoffmeister, Geschäftsführer, HiPer Ceramics GmbH


    Podiumsdiskussion:

    • Peter Dortans, Geschäftsführer, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

    • Prof. Dr. Michael Groß, Geschäftsführer, VC-POINT GmbH

    • Thomas Quente, Director, PricewaterhouseCoopers AG

    • Holger Werner, Bereichsvorstand Corporate Banking, Commerzbank AG


    Moderation:

    • Prof. Dr. Klaus-P. Schulze, Vorstandsvorsitzender, IIF – Institut für Innovationsfinanzierung und -management e.V.


    Begrüßung:

    • Staatssekretär Thomas Kralinski, Bevollmächtigter des Landes Brandenburg beim Bund und für Medien, Beauftragter für Internationale Beziehungen.



  • Donnerstag, 19.11.2015, 18.00 Uhr

    Podiumsdiskussion: 50. Jubiläum des Briefwechsels zwischen Bischöfen zur Versöhnung zwischen Deutschland und Polen



    Der Austausch der Briefe zwischen den Bischöfen Polens und Deutschlands am 18. November 1965 war wichtiger Meilenstein in der Aussöhnung beider Völker nach dem Zweiten Weltkrieg. Auch heute ist dieses Datum in Polen historisch bedeutend. Um das Ereignis in Deutschland bekannter zu machen, gibt es anlässlich des 50. Jubiläums eine Reihe von Veranstaltungen in Berlin. Die Podiumsdiskussion auf Einladung des polnischen Botschafters, Jerzy Marganski, und des Vorsitzenden der Maxililian-Kolbe-Stiftung, MdB Peter Weiß, gehört dazu.



    Diskussion:

    • Erzbischof Prof. Dr. Alfons Nossol

    • Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick

    • Prof. Dr. Karl-Joseph Hummel, Direktor der Kommission für Zeitgeschichte Bonn

    • Dr. Robert Zurek, IPN Wroclaw


    Moderation:

    • Thomas Kycia


    Schlusswort:

    • Dr. Jörg Lüer, stellv. Vorsitzender der Maximilian-Kolbe-Stiftung


    Begrüßung:

    • Staatssekretär Thomas Kralinski, Bevollmächtigter des Landes Brandenburg beim Bund und für Medien, Beauftragter für Internationale Beziehungen.


    Sie sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.



Wir bitten Medienvertreter, sich unter elke.krueger@lv-bb.brandenburg.de anzumelden.