www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis: Projekt „Ehre + Amt“ ist jüngstes „Demografie-Beispiel“

veröffentlicht am 28.10.2015

Die Initiative „Ehre + Amt“ des Landjugendrings Brandenburg ist das jüngste Demografie-Beispiel auf dem „Marktplatz der Möglichkeiten“. Die Staatskanzlei ehrt damit ein innovatives Projekt zur Engagementforschung und -förderung Jugendlicher in Brandenburg. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Rudolf Zeeb, überreicht die Auszeichnung am Freitag in Potsdam.

Die Ehrung fällt zusammen mit dem Abschluss eines Workshops der Initiative „Ehre + Amt“, an dem zehn Inhaber der Jugendleiter/In-Card (Juleica) aus ganz Brandenburg teilgenommen hatten. Ein Großteil der nicht kommerziellen Angebote in der Jugendarbeit, darunter bei der Feuerwehr, in Sportvereinen und Jugendfreizeiten, wird in Brandenburg durch ehrenamtliche Jugendleiter/innen ermöglicht. Der bundesweite Ausweis Juleica dient als Nachweis einer Qualifizierung in diesem Bereich sowie zur Anerkennung des freiwilligen Engagements. Während der einwöchigen Werkstattarbeit trugen die Jugendlichen Motive für ihr Engagement zusammen, die sie in Texten, Bildern und einer Präsentation umsetzten. Daraus entstand ein Imagefilm für Juleica, der über YouTube, die Homepage des Landesjugendringes und über die Juleica Community verbreitet werden soll.

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.
Wann: Freitag, 30.10.2015, 10.00 Uhr
Wo: Atelier freiLand Potsdam, Friedrich-Engels-Str. 22, Potsdam

Die Premiere für den Imagefilm findet am selben Tag um 19.00 Uhr am angegebenen Ort statt. Zudem ist die flankierende Ausstellung „Work in Progress“ zu sehen.
Mit dem Demografie-Beispiel zeichnet die Staatskanzlei nachahmenswerte Projekte aus, um den Herausforderungen des demografischen Wandels zu begegnen. Sie sind nachzulesen auf dem „Marktplatz der Möglichkeiten“ auf http://www.stk.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.388189.de