www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis: Woidke besucht Schloss und Park Babelsberg

veröffentlicht am 26.10.2015

Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke besucht am kommenden Donnerstag, den 29.10., Schloss und Park Babelsberg. Der Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG), Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh, informiert ihn bei einem Rundgang über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen an der ehemaligen Sommerresidenz Kaiser Wilhelms I. (1797-1888).

Die Baumaßnahmen starteten im Frühjahr 2013. Die SPSG schließt nach eigenen Angaben 2015 die Hüllensanierung des Schlosses frist- und kostengerecht ab. Ermöglicht wurden die Wiederherstellungsarbeiten durch das Sonderinvestitionsprogramm für die preußischen Schlösser und Gärten (Masterplan), das die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie die Länder Brandenburg und Berlin zur Rettung bedeutender Denkmäler der Berliner und Potsdamer Schlösserlandschaft aufgelegt haben.

Nach einem Rundgang durch und um das Schloss informiert sich Woidke im Park Babelsberg auch über die laufende Instandsetzung des Brauchwassernetzes mit seinen Brunnen und Wasserspielen. Die als „Komplexerschließung Park Babelsberg“ bezeichnete Maßnahme wird ebenfalls mit Mitteln des Sonderinvestitionsprogramms realisiert.

Wann: Donnerstag, 29. Oktober, 10.00 Uhr

Wo : Schloss Babelsberg, Park Babelsberg 10, 14482 Potsdam
Treffpunkt: Baustellenparkplatz am Schloss


Medienvertreter melden sich aus organisatorischen Gründen bitte bis zum 28. Oktober unter presse@spsg.de an.