www.stk.brandenburg.de

Woidke: „Gute Chancen auf dem Ausbildungsmarkt“ –
Brandenburgs Arbeitslosenquote liegt bei 8,9 Prozent

veröffentlicht am 30.04.2015

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat die neuen Arbeitsmarktzahlen für das Land Brandenburg als gutes Signal vor dem Tag der Arbeit gewertet. Woidke erklärte heute in Potsdam: „Der Arbeitsmarkt ist alles andere als frühjahrsmüde. Die aktuelle Arbeitslosenquote von 8,9 Prozent zeigt, dass sich unser Arbeitsmarkt in einer anhaltend guten Verfassung befindet und wir auf dem richtigen Kurs sind. 2014 erreichten wir erst im September ein Ergebnis unter 9 Prozent.“

Woidke sagte weiter: „Die Zahlen belegen auch, dass wir eine ausgesprochen gute Situation auf dem Ausbildungsmarkt haben. Derzeit suchen noch etwa 6.924 Schülerinnen und Schüler eine Lehrstelle; ihnen gegenüber stehen 7.470 unbesetzte Ausbildungsplätze. Unsere Jugendlichen haben also jede Chance, im Land ihre berufliche Zukunft zu planen. Und wir brauchen Jeden hier bei uns. Deswegen appelliere ich an die jungen Leute: Nutzt die guten Bedingungen und bewerbt Euch umgehend für einen Ausbildungsplatz.“

Am 13. Mai wird der Ministerpräsident seine „ZukunftsTour Jugend – Nachwuchs gesucht“ im Landkreis Elbe-Elster fortsetzen.