www.stk.brandenburg.de

25 Jahre immer mit richtigem Biss: Woidke würdigt Arbeit des Landesanglerverbandes Brandenburg

veröffentlicht am 18.04.2015

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat dem Landesanglerverband Brandenburg (LAVB) herzlich zum 25-jährigen Verbandsjubiläum gratuliert. In seiner Rede auf dem heutigen Verbandstag in Rangsdorf dankte er für ein Vierteljahrhundert gesellschaftlichen Engagements. „Der Verband hat sich in dieser Zeit zu einer wichtigen Säule in der märkischen Fischerei entwickelt und ist zu einem unverzichtbaren Stück Brandenburger Kultur geworden.“


Woidke betonte: „25 Jahre Landesanglerverband Brandenburg stehen für wertvolle Initiativen, hervorragende Kinder- und Jugendarbeit, engagierte Mitverantwortung und unzählige Stunden ehrenamtlicher Arbeit.“



Unter Anspielung auf das Motto der diesjährigen Jubiläumstagung sagte der Ministerpräsident: „Der Verband mit seinen über 78.000 Angelfreunden
hat über ein Vierteljahrhundert hinweg immer den richtigen Biss unter Beweis gestellt. So ist ein Netzwerk von unschätzbarem Wert entstanden.“


Der Ministerpräsident würdigte in diesem Zusammenhang die langjährige Arbeit des im vergangenen Jahr verstorbenen Verbandspräsidenten Eberhard Weichenhan. Woidke wörtlich: „Er hat sich mit ganzem Herzen und großer Leidenschaft für die Interessen der Brandenburger Angler eingesetzt. Außerordentliches Engagement und hundertprozentige Verlässlichkeit haben seine Arbeit ausgemacht.“



Auf der Tagesordnung des Landesanglerverbandes steht heute auch die Wahl eines neuen Präsidenten. Einziger Kandidat ist der ehemalige Landtagspräsident Gunter Fritsch.