www.stk.brandenburg.de

Landesentwicklungsplan wird evaluiert – Befragung von Kommunen beginnt

veröffentlicht am 24.02.2015

Die Evaluierung des Landesentwicklungsplans tritt in die erste Phase. „Die Gemeinsame Landesplanung Berlin-Brandenburg beginnt mit der Befragung von Bezirken, Landkreisen, Städten und Gemeinden“, sagte Infrastrukturstaatssekretärin Katrin Lange heute in Potsdam nach der Kabinettssitzung.

Lange wörtlich: „Im Landesplanungsvertrag der beiden Bundesländer ist eine Überprüfung des Landesentwicklungsplans Berlin-Brandenburg spätestens zehn Jahre nach Inkrafttreten vorgesehen. Darüber hinaus ist die Evaluierung auch ein Vorhaben, das die Landesregierung im Koalitionsvertrag festgelegt hat. Die Befragung der Berliner Bezirke, der brandenburgischen Landkreise, Städte und Gemeinden ist ein erster Schritt der Evaluierung. Alle Kommunen und Bezirke sind aufgefordert, sich an der Befragung zu beteiligen. Die Ergebnisse sollen dann ab Oktober in regionalen Workshops vorgestellt und diskutiert werden.“

Der 2009 von beiden Ländern beschlossene Landesentwicklungsplan Berlin-Brandenburg enthält Vorgaben für die räumliche Entwicklung der Region.