www.stk.brandenburg.de

Farben-Festspiele in der Staatskanzlei – Woidke empfängt Prinzenpaare

veröffentlicht am 13.02.2015

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat heute einer guten Tradition folgend 21 Prinzenpaare des Karnevalverbandes Berlin-Brandenburg in der Potsdamer Staatskanzlei empfangen. Die Abordnungen von Clubs und Vereinen, darunter zwei Kinderprinzenpaare, überreichten Woidke ihre Orden. Woidke sagte auf der Veranstaltung: „Die närrischen Tage sorgen in Brandenburg jedes Jahr aufs Neue für Spaß und Unterhaltung. Aber Karneval ist  mehr als das Festspiel der Farben – er ist Heimatkultur und Brauchtumspflege.“


Der Ministerpräsident begrüßte, dass auch die Brandenburger Karnevalsclubs und –vereine sich um den eigenen Nachwuchs sorgten. Daher lautet ein diesjähriges Motto `Ohne Jugend keine Brauchtums-Zukunft`. Woidke wörtlich: „Wir brauchen engagierte junge Menschen, die in ihrer Heimat verwurzelt sind und diese aktiv mitgestalten wollen. Das gilt auch für den Karneval, der viel mehr ist als buntes Treiben während der närrischen Tage. Schon die monatelangen Vorbereitungen und das rege Vereinsleben der Karnevalisten bringen Jung und Alt zusammen und stärken das Gemeinschaftsgefühl.“


Hinweis für Lokalredaktionen:

Bilder vom Empfang mit den Prinzenpaaren der jeweiligen Region können heute ab 14.00 Uhr unter der Quellenangabe www.brandenburg.de kostenlos heruntergeladen und veröffentlicht werden.


Am Abend wird Ministerpräsident Woidke als Ehrensenator an der 4. Prunksitzung des Brandenburger Karnevals-Club (20.00 Uhr) im Cultur Congress Centrum in Brandenburg an der Havel teilnehmen.