www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis: Veranstaltungen in der
Landesvertretung zur „Berlinale“ 2015

veröffentlicht am 03.02.2015

Landesvertretung Brandenburg, In den Ministergärten 3, 10117 Berlin

Montag, 09. 02. 2015, 10.00 Uhr
Traditioneller Produzentenbrunch Media.connect
Thema: Crowdfunding & Filmförderung – Filmfinanzierung 2.0 in Deutschland?

Media.connect vertritt mittlerweile über 100 Medienunternehmen aus der Hauptstadtregion. Ziel ist unter anderem die Schaffung einer Plattform zur branchen- und länderübergreifenden Vernetzung. Der Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretär Thomas Kralinski, spricht ein Grußwort.

Montag, 09. 02. 2015, 19.00 Uhr
European Film Commissions Network

Das European Film Commissions Network (EUFCN) wurde 2007 in Berlin gegründet. Das Netzwerk dient dazu, den Drehort Europa und die Mitgliedsregionen, unter anderem Brandenburg, zu vermarkten. Der Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretär Thomas Kralinski, spricht ein Grußwort.

Dienstag, 10. 02. 2015, 14.00 Uhr
Panel Diskussion und Fallstudie

Koproduktionen zwischen Europa und China: Herausforderungen und Möglichkeiten - Das chinesische Publikum verstehen: Was funktioniert in China? Warum? Und wie?

Die Startup-Initiative Bridging the Dragon, die die Zusammenarbeit europäischer und chinesischer Produzenten fördert, organisiert die Panel Diskussion und Fallstudie in Partnerschaft mit dem European Film Market und in Kooperation mit CRC - Capital Regions for Cinema. Die Initiative wird vom Medienboard Berlin-Brandenburg, D’Hive, MIBACT, Netherlands Film Fund und dem Goethe-Institut China unterstützt. Spezielle Journalistenanfragen: mirjam@noisefilmpr.com.

Mittwoch, 11. 02. 2015, 11.30 Uhr
Film-Festival Cottbus: East-European-Brunch

Der Empfang bringt Film- und Medienschaffende aus Ost und West zusammen und bietet als Netzwerk für Koproduktionen mit Osteuropa die Möglichkeit, über Ländergrenzen hinweg Partner für Film-Projekte zu finden. Darüber hinaus gibt es erste Informationen zur Programmausrichtung des diesjährigen Film-Festivals Cottbus und des Ost-West-Koproduktionsmarktes connecting cottbus. Zudem wird der neue Festivaltrailer vorgestellt. Der Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretär Thomas Kralinski, spricht ein Grußwort.


Sie sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.
Wir bitten Medienvertreter, sich unter elke.krueger@lv-bb.brandenburg.de anzumelden.