www.stk.brandenburg.de

Mit Herzblut für die Blütenstadt - Woidke gratuliert Große

veröffentlicht am 08.11.2014

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat dem ehemaligem Bürgermeister von Werder und langjährigem Präsidenten des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg, Werner Große, zu dessen (morgigen) 65. Geburtstag gratuliert. Woidke bedankte sich bei dem Jubilar für „24 Jahre hervorragender Arbeit für Werder“.

In dem Glückwunschschreiben heißt es weiter: „Sie sind nahezu ein viertel Jahr-hundert überzeugend und mit viel Herzblut für die Blütenstadt an der Havel einge-treten und haben Werder erst zu dem gemacht, was es heute ist. Und ebenso engagiert haben Sie an der Spitze des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg den Blick weit über Werder hinaus gerichtet und sich so für das Wohl aller Städte und Kommunen unseres Landes und ihre Menschen eingesetzt.“

Große wird am 10. November auf der Mitgliederversammlung des Städte- und Gemeindebundes als Präsident offiziell verabschiedet.