www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis: Doppelbelastung Pflege und Beruf – „Vereinbarkeitslotsen“ helfen – Modellprojekt als „Demografie-Beispiel des Monats“ geehrt

veröffentlicht am 27.10.2014

Die Staatskanzlei ehrt am Mittwoch das deutschlandweit einmalige Modellprojekt „Vereinbarkeitslotsen Pflege und Beruf“ des Landkreises Oder-Spree als „Demografie-Beispiel des Monats“ Oktober. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, wird die Auszeichnung bei einem Besuch im Pflegestützpunkt Eisenhüttenstadt überreichen.

In Brandenburg wird Prognosen zufolge die Zahl der Pflegebedürftigen in den nächsten Jahren stark ansteigen. Derzeit wird fast die Hälfte der Betroffenen von Angehörigen betreut. Die ehrenamtlichen Pflegelotsen unterstützen Arbeitgeber und Beschäftigte, Pflege und Beruf besser unter einen Hut zu bringen.

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.

Wann: Mittwoch, 29.10.2014, 10.30 Uhr
Wo: Pflegestützpunkt Eisenhüttenstadt, Friedrich-Engels-Straße 12, 15890 Eisenhüttenstadt

Mit dem Demografie-Beispiel des Monats zeichnet die Staatskanzlei nachahmenswerte Projekte aus, um den Herausforderungen des demografischen Wandels zu begegnen. Sie sind nachzulesen auf dem „Marktplatz der Möglichkeiten“ auf http://www.stk.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.351503.de