www.stk.brandenburg.de

Feste Größe im Kulturkalender – Jazz in den Ministergärten geht in die 13. Auflage

veröffentlicht am 13.10.2014

Bereits zum 13. Mal präsentiert die Landesvertretung Brandenburgs beim Bund gemeinsam mit sieben weiteren Vertretungen das populäre Festival „Jazz in den Ministergärten“. Auf die Besucher wartet in diesem Jahr feinster Jazz aus den Ländern Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein. 15 Bands spielen vom frühen Abend bis in die späte Nacht.

Bei gutem Wetter wird das Festival um 18.00 Uhr vom Landespolizeiorchester Brandenburg eröffnet. In der brandenburgischen Vertretung können sich die Gäste auf das Jaspar Libuda Trio (20.30 Uhr) und die Jazzband Hugo Bossa Lounge aus Potsdam (23.30 Uhr) freuen.

Im Vorverkauf gibt es die Karten zum Preis von 20 Euro (zuzüglich Gebühren) an allen bekannten Vorverkaufsstellen mit Ticket-Online-Anschluss. Einlasskarten zum Preis von 20 Euro gibt es zudem täglich von 7.00 bis 20.00 Uhr in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz, In den Ministergärten 6. An der Abendkasse (ab 18.00 Uhr, Landesvertretung Rheinland-Pfalz) kostet die Karte 25 Euro.


Wann: Freitag, 17. Oktober 2014, ab 18.00 Uhr
Wo: In den Ministergärten 3-10, 10117 Berlin


Medienvertreter sind zur Berichterstattung eingeladen. Um Anmeldung wird unter office@jazzministergaerten.de gebeten.

Das vollständige Programm sowie ein Überblick über die teilnehmenden Künstler findet sich unter www.jazz-ministergärten.de.