www.stk.brandenburg.de

Brandenburg präsentiert sich zum Tag der Deutschen Einheit im In- und Ausland

veröffentlicht am 01.10.2014

Zum diesjährigen Tag der Deutschen Einheit ist das Land Brandenburg bei Feierlichkeiten in Brüssel, Hannover und Berlin vertreten. Bereits am 2. Oktober hält Kulturministerin Sabine Kunst in Brüssel auf einem Festakt zum Tag der Deutschen Einheit eine Rede. Sie folgt einer Einladung der Deutschen Botschaft in Belgien und bei der NATO sowie der Vertretungen der Bundesländer bei der Europäischen Union. Bei der zentralen Einheitsfeier in der niedersächsischen Landeshauptstadt wirbt Brandenburg auf der traditionelle Ländermeile mit dem idyllischen Seengebiet Oder-Spree. In der Bundeshauptstadt Berlin steht beim Tag der offenen Tür in der Landesvertretung beim Bund die Bundesgartenschau (BUGA) im kommenden Jahr in der Havelregion im Mittelpunkt der Präsentation.

In Hannover stellt sich Brandenburg beim Bürgerfest am 2. und 3. Oktober mit einer einzigartigen Erlebnis- und Naturregion Oder-Spree vor. Die Gäste der Ländermeile aus ganz Deutschland bekommen einen Eindruck, wie gut sich die Region im Osten des Landes zu Fuß, per Rad und auf dem Wasser erkunden lässt. Infos gibt es auch von der Tourismus Marketing Brandenburg GmbH (TMB) und der Oderstadt Frankfurt. Vertreten wird das Land in Hannover auch von einer Bürgerdelegation mit 14 Ehrenamtlern. Für die Landesregierung ist Infrastrukturstaatssekretärin Kathrin Schneider in Niedersachsen dabei.

Am traditionellen Tag der offenen Tür am Nationalfeiertag in der Landesvertretung beim Bund in Berlin begrüßt das BUGA-Maskottchen WILMA WELS von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Gäste. Neben dem zentralen Stand des BUGA-Zweckverbandes bieten auch die TMB und der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) aktuelle Publikationen und Informationen. Das Besondere an der BUGA in Brandenburg sowie in der Hansestadt Havelberg (Sachsen-Anhalt) ist, dass fünf Städte länderübergreifend eine ganze Region zur Bühne für die “Bundesmeisterschaften der Gärtner” machen. Das Motto lautet: „Fünf sind eins. Deins!”