www.stk.brandenburg.de

Aktualisiert: Woidke und Partner unterzeichnen
„Brandenburgischen Ausbildungskonsens“

Neuer Ort!!!

veröffentlicht am 05.08.2014

Die duale Ausbildung in Brandenburg soll weiter gestärkt werden: Dafür unterzeichnen Ministerpräsident Dietmar Woidke und die Partner des „Brandenburgischen Ausbildungskonsens“ am heutigen Dienstag (05. August) in der Potsdamer Staatskanzlei eine gemeinsame Erklärung.

Sie sieht unter anderem vor, die Berufsorientierung an den Schulen weiter zu verbessern, mehr betriebliche Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen sowie die Zahl der unversorgten Bewerberinnen und Bewerber zu verringern.

Ministerpräsident Woidke wird namens der Landesregierung gemeinsam mit Vertretern des Bündnisses die Vereinbarung vorstellen.

Der 2003 gegründete Ausbildungskonsens ist ein Bündnis von Wirtschaft, Industrie und Handelskammern, Handwerkskammern, Gewerkschaften, der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit und der Landesregierung.

Fototermin und Pressestatements:

Wann: heute, Dienstag, 05. August 2014, 14.00 Uhr
Wo: Neuer Ort!!!
Staatskanzlei, Pressefoyer Blaue Wand,
Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam


Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.