www.stk.brandenburg.de

Sommer-Tourismus-Pressefahrt erstmals mit Ministerpräsident Dietmar Woidke

Achtung: Neuer Termin 10.07. 2014 (statt 03.07.)

veröffentlicht am 30.06.2014

Tourismus im Havelland – mit Ausblick auf die BUGA 2015

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zum ersten Mal lädt Ministerpräsident Dietmar Woidke zur traditionellen Sommer-Tourismus-Pressefahrt. Sie führt ins Havelland. Wir würden uns freuen, Sie am

Donnerstag, 10. Juli 2014, 9.00 Uhr, an der Staatskanzlei,
Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam, Einfahrt Friedhofgasse

begrüßen zu können. Wir möchten Sie neugierig machen auf die ganz besondere Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion und Ihnen anhand einiger Beispiele den weit fortgeschrittenen Vorbereitungsstand zeigen. Und dass das Havelland neben der BUGA auch andere attraktive Angebote bereit hält, werden Sie nicht nur in Ribbeck erleben können.

Für ausführliche Informationen stehen der Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Dieter Hütte, der Geschäftsführer des Zweckverbandes Bundesgartenschau 2015 Havelregion, Erhard Skupch, sowie die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Havelland, Ines Kias, zur Verfügung. Darüber hinaus werden Sie im Laufe des Tages mit vielen Ansprechpartnerinnen und -partnern der Region zum Thema Tourismus ins Gespräch kommen können.

Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Tag mit Ihnen und verbleiben mit
freundlichen Grüßen



Thomas Braune Winfried Muder

Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung und Zusage möglich. Bitte senden Sie uns bis spätestens 04.07.2014 die beiliegende Anmeldung zu (Fax 0331/ 27548 – 36 19 oder manina.frenzel@stk.brandenburg.de)




Pressefahrt am 10. Juli 2014:

Tourismus im Havelland – mit Ausblick auf die BUGA 2015

Folgendes Programm mit zahlreichen Bild-/Fotopunkten ist geplant:

09.00 Uhr Abfahrt mit dem Bus ab Staatskanzlei, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam, Einfahrt Friedhofsgasse. Begrüßung durch Ministerpräsident Dietmar Woidke.
Während der Fahrt Erläuterungen durch den Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Dieter Hütte, sowie BUGA-Geschäftsführer Erhard Skupch.

10.00 Uhr Der Dom zu Brandenburg - Wiege der Mark
Im Jahre 2015 findet nicht nur die BUGA statt, auch der Dom in Brandenburg a.d.H. feiert sein 850-jähriges Bestehen. Ein doppelter Grund, bereits in diesem Jahr die Wiege der Mark zu besuchen. Rundgang und Erläuterung der noch andauernden Bauarbeiten im Vorfeld des Jubiläums.

10.30 Uhr Dampferfahrt zum BUGA-Gelände am Packhof
Mit der 1902 in Brandenburg a. d. H. gebauten „Nordstern“ geht es auf der Havel zum künftigen BUGA-Gelände am Packhof. Rundgang mit Erläuterungen zu den ersten Gestaltungsarbeiten der 30 Themengärten und des Hauses der Landschaft. Begrüßung durch das BUGA-Maskottchen „Wilma Wels“ und Bürgermeister bzw. Amtsdirektor der BUGA-Standorte.

11.30 Uhr Pension Havelfloß – Rundumangebot direkt am Wasser
Eine ehemalige Industriebrache direkt an der Havel hat Familie Dierich liebevoll zu einer Pension ausgebaut. Später kamen selbst gebaute Übernachtungsflöße hinzu. Beides zusammen, sowie die Bett&Bike-Zertifizierung brachten der Familie den Tourismuspreis des Landes Brandenburg ein.
Kurzer Rundgang mit Christiane und Ingo Dierich mit Möglichkeit der Zimmer- und Floßbesichtigung. Kleiner Imbiss an der Havel mit regionalen Tapas des Top-Restaurants „Humboldthain“ .

12.15 Uhr Johanniskirche – zentraler BUGA-Blumenhallenschau-Standort
Noch wird gewerkelt und doch lässt sich schon erahnen, dass die Premiere der Blumenhallenschau in einer ehemaligen Kirche etwas ganz Besonderes sein wird… Anschl. Fußweg durch den Humboldthain und Weiterfahrt.


13.15 Uhr Landgut A. Borsig – erfolgreiche Tagungs- und Veranstaltungs-Location
In das frühere landwirtschaftliche Mustergut der Berliner Borsigwerke, ab 1866 aufgebaut mit dem Ziel der besseren Versorgung der dortigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wurden in den vergangenen Jahren 17 Mio. € investiert, um es speziell für alle Arten Veranstaltungen, von Tagungen über Hochzeiten bis hin zu Großereignissen auszubauen. Dazu gehört seit 2012 auch das erste zertifizierte Biohotel in Berlin-Brandenburg, das mittlerweile bundesweit nicht nur als nachhaltigstes Privathotel ausgezeichnet wurde, sondern auch unter den Top 15 der deutschen Tagungshotels rangiert. Im Anschluss an die Führung mit Inhaber Michael Stober durch das Ensemble Mittagessen auf der Seeterrasse.

15.30 Uhr Zu Gast bei Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland…
„… ein Birnbaum in seinem Garten stand“. Mittlerweile gibt es einen ganzen Birnengarten und die Nachfahren der Ribbecks wohnen in unmittelbarer Nachbarschaft des Schlosses. Dort selbst sind ein Museum und ein Restaurant untergebracht. Das historische Dorfensemble ist vor allem aufgrund der Beschreibungen Fontanes ein Anziehungspunkt für zahlreiche Besucher. Begrüßung und szenische Führung durch das Dorf mit Reimund Gross . Begegnung mit Friedrich von Ribbeck im Birnengarten und Open-Air-Ausklang bei einer XXL-Birnentorte aus dem Repertoire 200 verschiedener Birnentorten des Cafes Altes Waschhaus von Marina Wesche.


ca. 16.45 Uhr Rückfahrt nach Potsdam, Ankunft ca. 18.00 Uhr





Anmeldung bis 04.07.2014

Staatskanzlei Brandenburg

Fax: 0331/ 27548 – 36 19

oder

Email: manina.frenzel@stk.brandenburg.de



Tourismus im Havelland – mit Ausblick auf die BUGA 2015

Sommer-Tourismus-Pressefahrt
mit Ministerpräsident Dietmar Woidke

am Donnerstag, 10. Juli 2014


Ich möchte teilnehmen

O 9.00 Uhr Abfahrt Staatskanzlei, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam, Einfahrt Friedhofgasse

Name:

Redaktion:

Tel. mobil:

Fax:

E-mail:


Einladung und Anmeldung (PDF)