www.stk.brandenburg.de

Ministerpräsident Woidke auf der ILA: Rundgänge mit Merkel und Gabriel – Pressepräsentation bereits am Freitag

veröffentlicht am 14.05.2014

Countdown für die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) am Messestandort ExpoCenter Airport Berlin Brandenburg in Selchow: Bei einem Presserundgang am Freitag (16. Mai) sieht sich Ministerpräsident Dietmar Woidke erste Highlights an. Zur ILA-Eröffnung am Dienstag (20. Mai) ist der Ministerpräsident bei den Rundgängen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel dabei.

Freitag, 16. Mai
12.00 Uhr: Start des Presserundgangs über das ILA-Gelände
Messestr. 1, Schönefeld-Selchow
Ministerpräsident Woidke wird begleitet vom Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI), Dietmar Schrick, und dem Mitglied der Geschäftsführung der Messe Berlin, Ingrid Maaß. Programmbestandteile werden ein Besuch im weltweit einzigartigen Space Pavillon, die Besichtigung des Einsatzpavillons der Bundeswehr und die Erläuterung neuester Triebwerkstechnologien sein.

12.50 Uhr: Statement des Ministerpräsidenten
- Keine besondere Anmeldung erforderlich -

Dienstag, 20. Mai
11.00 Uhr: Eröffnung der ILA 2014, Rundgang mit Bundeskanzlerin Merkel
Messestr. 1, Schönefeld-Selchow

15.00 Uhr: Rundgang mit Wirtschaftsminister Gabriel
Messestr. 1, Schönefeld-Selchow (Start: Halle 2, Eingang West)

16.30 Uhr: Besuch des Brandenburger Gemeinschaftsstands (Halle 3)
Medienvertreter akkreditieren sich für diesen Tag unter www.ILA-Berlin.de (Presse/Presseservice/Akkreditierung).

Mittwoch, 21. Mai
19. 00 Uhr: Ministerpräsident Woidke und der BDLI geben einen gemeinsamen Empfang für die Gäste der ILA im Schloss Belvedere am Pfingstberg in Potsdam
- Teilnahme nur mit persönlicher Einladung -

Mehr als 1.200 Aussteller aus 40 Ländern werden zur Leistungsschau von High-Tech-Produkten und Spitzentechnologie erwartet. Dabei etwa auch bis zu 300 Luftfahrzeuge vom Luftfahrt-Oldtimer bis zum neuesten Technologie-Demonstrator. Die Schau endet am 25. Mai.