www.stk.brandenburg.de

Platzeck ehrt Mitgründerin des Landfrauenverbandes als „Ehrenamtlerin des Monats“ Oktober

veröffentlicht am 19.10.2012

Auf dem Festakt zum 20. Jubiläum des Brandenburger Landfrauenverbandes hat Ministerpräsident Matthias Platzeck heute Wilma Nickel aus Linum im Landkreis Oberhavel als „Ehrenamtlerin des Monats“ Oktober ausgezeichnet. Sie erhielt den Ehrentitel für ihr unermüdliches Wirken für das Gemeinschaftsleben in ihrem Heimatort und die Initiative zur Gründung des Verbandes der Landfrauen in Brandenburg. „Mit ihrem Engagement übernimmt Wilma Nickel Verantwortung für andere. Das verdient Dank und Anerkennung“, betonte Platzeck beim Jubiläums-Festakt in Seddiner See.

Platzeck hob hervor, dass der Landfrauenverband insgesamt vom ehrenamtlichen Engagement – wie dem von Wilma Nickel – stark profitiert. „Seit 20 Jahren bringen sich die Landfrauen mit guten Ideen ein, und sie packen beherzt an. Es gibt kaum eine Großveranstaltung im ländlichen Raum, die ohne sie stattfinden könnte.“

Das gelte auch und besonders für Wilma Nickel, die das ehrenamtliche Engagement zu ihrem Lebensmotto gemacht habe. Mit Herzblut und Tatendrang setze sie sich für die Frauen im ländlichen Raum ein. Platzeck: „Sie organisiert Jugendcamps und fördert die Bildungs- und Jugendarbeit. Seit Jahren ist Wilma Nickel auch Kreisvorsitzende des Landfrauenverbandes Ostprignitz-Ruppin und engagiert sich im Kreisbauernverband für Landwirtschaft und Naturschutz. Damit schafft sie Perspektiven für junge Frauen und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Dazu kommt, dass sie seit Jahren den freundschaftlichen Austausch mit Landfrauen in Polen und Tschechien pflegt.“