www.stk.brandenburg.de

Im Dienste Bedürftiger

Platzeck würdigt Engagement des Landesausschusses für Innere Mission

veröffentlicht am 21.09.2012

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat das große Engagement des Landesausschusses für Innere Mission (LAFIM) gewürdigt. „Der Landesausschuss als einer der wichtigsten Träger in der Alten- und Behindertenhilfe in unserem Land ist eine feste und unverzichtbare Stütze der sozialen Landschaft Brandenburgs“, sagte Platzeck heute in Potsdam auf der Festveranstaltung anlässlich des 130. Gründungsjubiläums der diakonischen Einrichtung. Seine Arbeit trage dazu bei, die Chancengleichheit im Lande zu vergrößern. Platzeck dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und vielen Ehrenamtlichen, die sich Tag für Tag „aus christlicher Verantwortung, aus Respekt und Achtung vor dem Leben“ für andere einsetzen.

Beim LAFIM stehe der Mensch im Zentrum aller Bemühungen, unterstrich Platzeck. „Betroffene erhalten in Wort und Tat die Hilfe, die sie zu einem weitgehend eigenständigen und selbst bestimmten Leben befähigt.“ Platzeck verwies darauf, dass im LAFIM Menschen mit und ohne kirchlichen Hintergrund gemeinsam ihren Dienst versehen. „Somit bietet die diakonische Einrichtung ein Netzwerk für all diejenigen, die anderen Menschen helfen wollen, die sich der Verantwortung jedes Einzelnen für den Zusammenhalt in der Gesellschaft bewusst sind.“

Platzeck äußerte Verständnis für die Sorgen des LAFIM um die zukünftige Fachkräftesicherung in der Pflege. Zwar sei es natürlich vorrangig Aufgabe der Träger selbst, Fachkräftenachwuchs zu gewinnen, zu qualifizieren und zu halten. Platzeck: „Aber auch die Landesregierung sieht sich in der Pflicht. In den vergangenen fünf Jahren sind die Kapazitäten an den Fachschulen um 70 Prozent erweitert worden, die Ausbildung ist finanziell gesichert. Zudem hat das Sozialministerium ein spezielles Programm ´Unterstützung Altenpflegehilfeausbildung´ aufgelegt, das im Herbst startet. Bis zu 240 bislang Erwerbslose werden in zwei Jahren mit besonderer Förderung und Begleitung zu examinierten Altenpflegehelferinnen und –helfern ausgebildet. Die Landesregierung wird auf diesem so wichtigen Feld sich auch weiterhin engagieren.“

Der Provinzialausschuss für Innere Mission wurde 1882 in der Provinz Brandenburg gegründet. Heute ist der LAFIM einer der größten freigemeinnützigen Träger diakonischer Einrichtungen. Er betreibt unter anderem 31 stationäre Altenpflege- sowie Pflegeinrichtungen, die Wohn- & Werkstätten "Theodor Fliedner" für Menschen mit Behinderungen, die Werkstätten für Menschen mit Behinderungen im Havelland sowie eine Kindertagesstätte in Brandenburg/Havel. Etwa 200 Ehrenamtliche unterstützen die Arbeit in den Pflegeeinrichtungen.