www.stk.brandenburg.de

Fototermin: 51. Jahrestag des Mauerbaus - Platzeck beim Baustart der Kolonnaden-Restaurierung und bei der Kennzeichnung „MauerVerLauf“ an der Glienicker Brücke

veröffentlicht am 13.08.2012

Ministerpräsident Matthias Platzeck wird am

Heute, Montag, 13.08.2012, ab 15.30 Uhr,

auf der Potsdamer Seite der Glienicker Brücke,


1. am Baustart der Restaurierung der Kolonnaden an der Glienicker Brücke teilnehmen, und anschließend

2. zur feierlichen Enthüllung des permanenten Grenzmeridians in der Mitte der Glienicker Brücke eine Rede halten.

Die Restaurierung der Kolonnaden beginnt mit der Abhebung einer Figur, die aus Mitteln der Deutschen Stiftung Denkmalschutz im Rahmen der Spendenaktion „Denkmal in Not“ hergerichtet werden wird. An dem Termin nehmen Vertreter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und der Potsdamer Oberbürgermeister Jann Jakobs teil.

Die Kennzeichnung des ehemaligen Grenzverlaufs auf der Glienicker Brücke durch die Enthüllung eines Eisenkunstgusses, der die Aufschrift „Deutsche Teilung bis 1989“ trägt, ist eine Veranstaltung der Stadt Potsdam und der Fördergemeinschaft „Lindenstraße 54“.