www.stk.brandenburg.de

Kindertag mit Platzeck und Münch

100 Kinder aus sechs Grundschulen kommen am 4. Juni nach Potsdam

veröffentlicht am 02.04.2012

Ingesamt 100 Grundschulkinder aus Rathenow, Hangelsberg, Burg (Spreewald), Boitzenburg, Zossen (Ortsteil Glienick) und Neuruppin werden anlässlich des Kindertags bei der Veranstaltung „Einladung des Ministerpräsidenten – Kinder sind willkommen“ am 4. Juni in Potsdam dabei sein. Eine Jury hatte die sechs Bildungseinrichtungen aus den eingegangenen Bewerbungen von brandenburgischen Grundschulen ausgewählt. Den Vormittag verbringen die Jungen und Mädchen gemeinsam mit Ministerpräsident Matthias Platzeck und Bildungsministerin Martina Münch in der Staatskanzlei. Anschließend warten spannende Stunden in der Biosphäre Potsdam auf die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs.


Ministerpräsident Platzeck: „Die Begegnung mit den Kindern rund um den 1. Juni ist für mich alljährlich ein besonderes Erlebnis. Auch in diesem Jahr freue ich mich auf fröhliche und einfallsreiche Beiträge und interessante Einblicke in die Lebens- und Lernwelt der Kinder. Herzlichen Glückwunsch allen Schulen, die sich im Wettbewerb durchsetzen konnten.“ Bildungsministerin Münch: „Eine außergewöhnliche Vielzahl sehr guter Präsentationskonzepte der Schulen machte die Entscheidung auch in diesem Jahr für die Jury nicht leicht. Die Schulen haben Beiträge eingereicht, die vor Ideen sprühten und vielfach Besonderheiten der Schule abbildeten. Ich freue mich auf die Schülerinnen und Schüler, die nach Potsdam kommen werden.“


Den Wettbewerb haben gewonnen:





Der Aufenthalt in Potsdam soll Erlebnistag und Leistungsschau zugleich sein. Die Schulpräsentationen und Gespräche werden im Brandenburg-Saal der Staatskanzlei stattfinden. Die Kinder präsentieren Lieder und Texte zu ihrem Schulalltag, Zumba-Tanz-Choreografien, ein Theaterstück zur Leseförderung und eine szenische Vorführung zum Thema Streitschlichter, aber auch, wie die „Schule für alle“ funktioniert.


Am Nachmittag geht es informativ und unterhaltsam in der Biosphäre Potsdam weiter. Auf dem Plan steht die Besichtigung der dortigen Sommerausstellung „ANIMALYMPIA – Rekorde im Tier- und Pflanzenreich“, eine Führung durch den spektakulären Tropengarten mit Rätselrunde und einem großen Ballonstart.