Hinweis: brandenburg.de hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

Pressedienst

World Police Fire Games

17.08.2009 Polizisten und Feuerwehrleute in Vancouver erfolgreich

Glückwünsche von Innenminister Schönbohm - Empfang für die Wettkämpfer

 
Nr. 133/2009

Innenminister Jörg Schönbohm gratuliert den erfolgreichen Teilnehmern an den World Police Fire Games in Vancouver. Insgesamt errangen Polizeisportler aus Brandenburg bei den Wettkämpfen an der kanadischen Westküste acht Goldmedaillen. Dabei stellte Kriminalhauptkommissar Thomas Rudloff vom Landeskriminalamt zwei Weltrekorde im Bankdrücken auf. Drei Silber- und acht Bronzemedaillen vervollständigen die Erfolgsbilanz.

„Ich beglückwünsche die Teilnehmer aus Brandenburg zu ihren Erfolgen. Sie sind nicht nur hervorragende Botschafter unseres Landes. Sie sind auch Vorbilder in einer leistungsfähigen Polizei. Ich freue mich, dass wir solch engagierte Polizisten in unseren Reihen haben", sagte Schönbohm.

Der Minister wird die erfolgreiche Mannschaft nach der Rückkehr aller Wettkampfteilnehmer Anfang September empfangen und persönlich beglückwünschen. Ein Teil der Sportler, die in Vancouver an den Start gingen, verbringt derzeit noch seinen Urlaub in Kanada.

Verantwortlich:
Geert Piorkowski, Pressesprecher (m.d.W.d.G.b.)
Ministerium des Innern
Henning-von-Tresckow Str. 9-13
14467 Potsdam
Telefon (0331) 866 2060
Fax: (0331) 866 2666